t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusikEurovision Song Contest

ESC 2016: Falsche Liste mit Kandidaten kursiert im Netz


Falsche ESC-Liste kursiert im Netz

Von t-online
Aktualisiert am 06.01.2016Lesedauer: 1 Min.
Eurovision Song Contest: Mieze Katz von der Band MIA stand auch auf der Liste.Vergrößern des BildesEurovision Song Contest: Mieze Katz von der Band MIA stand auch auf der Liste. (Quelle: imago/Michael Wiggelsworth)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit Tagen schon geistert eine ominöse Liste mit bekannten deutschen Musikstars durchs Netz, die angeblich die diesjährigen ESC-Teilnehmer sein sollen. Die Liste wurde auf einem privaten ESC-Fan-Blog veröffentlicht. Doch sie ist falsch, wie der NDR am Mittwochabend mitteilte.

Laut dem Blogeintrag sollten Mia, Boy, Olli Schulz, AnnenMayKantereit, Benne, Joris, Namika, Cäthe, Wilhelm Tell Me, Malky, Miau und Sara Hartman am diesjährigen ESC-Vorentscheid teilnehmen. Die tatsächlichen Teilnehmer werden vom NDR jedoch erst in Kürze bekannt gegeben.

ESC-Vorentscheid findet in Köln statt

Bisher hat der NDR als der für den Deutschen ESC-Vorentscheid zuständige Sender lediglich den Titel der Sendung, den Sendetermin und den Austragungsort verraten. Das Erste zeigt die Show "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm" am Donnerstag, 25. Februar, um 20.15 Uhr live aus Köln. Im Netz überträgt eurovision.de die Show im Livestream.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website