Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungKino

"Ted": Filmkomödie mit Mark Wahlberg und Mila Kunis ist grandios


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextParis: Zug überfährt Katze trotz WarnungSymbolbild für einen TextDschungel: Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextAuto fährt MMA-Star beim Radfahren umSymbolbild für einen TextHandball-WM: Finalteilnehmer stehen festSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextModeratorin zurück beim "heute journal"Symbolbild für einen TextKultmoderator bei Motorradunfall verletztSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen TextBundesligist holt zwei NeuzugängeSymbolbild für einen TextMann von Urinal eingequetscht – totSymbolbild für einen TextSchlagerstar mit Überraschungs-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promi plötzlich nackt in TV-ShowSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sex, Drogen und ein Teddybär

t-online, mth

Aktualisiert am 03.08.2012Lesedauer: 2 Min.
Ted weiß, wie richtige Partys gefeiert werden.
Ted weiß, wie richtige Partys gefeiert werden. (Quelle: Universal)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Welches Kind wünscht sich nicht, dass sein Lieblingsstofftier lebendig wäre? Was passiert, wenn dies wirklich geschieht, erzählt die Filmkomödie "Ted" mit Mark Wahlberg und Mila Kunis in den Hauptrollen. Das Problem: John (Wahlberg), der Besitzer des zum Leben erwachten Teddybären Ted, ist mittlerweile Anfang 30. Und Ted ist mit ihm erwachsen geworden. Anstatt eines süßen Kuscheltiers beherbergt John nun einen kiffenden, saufenden und sexgierigen Zyniker in seinen vier Wänden - erstklassige Voraussetzungen für einen ebenso derben wie grandios lustigen Kinofilm.

"Ted" beginn an Weihnachten 1985. Der Zauber der Heiligen Nacht bewirkt, dass der größte Wunsch des kleinen John wirklich wird: Sein Teddybär Ted wird lebendig. Die beiden schwören sich ewige Freundschaft und dass sie ein Leben lang zusammenbleiben werden. Selbstverständlich bleibt das Wunder nicht unbemerkt. Innerhalb kürzester Zeit entsteht ein unglaublicher Medienhype um Ted, der den Teddy zum Star macht

Absurde Komik mit einem Teddy außer Rand und Band

Rund 25 Jahre später ist die Situation eine ganz andere. Die Welt hat sich an die Existenz eines lebendigen Teddys schnell gewöhnt, Teds Ruhm ist verblasst. Er lebt immer noch bei John, der bei einer Autovermietung jobbt. Allerdings hat Ted nicht gerade den besten Einfluss auf John. Das findet zumindest Johns Freundin Lori (Mila Kunis). Und ganz unrecht hat sie nicht, denn Ted ist nicht gerade ein Kind von Traurigkeit und lebt seine Alkohol-, Drogen- und Sexeskapaden hemmungslos aus. Als John schließlich Lori einen Heiratsantrag macht, stellt sie ihn vor die Wahl: Entweder Ted verschwindet aus der gemeinsamen Wohnung, oder sie wird gehen.

"Ted" ist der erste Spielfilm von Seth MacFarlane. Seit rund einem Jahrzehnt begeistert der US-Amerikaner seine Fans mit abgedrehten Zeichentrickserien wie "American Dad" und "Family Guy". Sein schräger Humor bildet auch die Grundlage von "Ted". Denn wenn der knuffige Teddybär bei seinem Supermarktjob die neue blonde Kollegin in der Gemüseauslage begattet oder sich mit John größere Mengen Marihuana in den Kopf blubbert, dann ist das einfach absurd komisch.

Kinostart "Ted": 2. August 2012

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Negativfilmpreis ändert nach Kritik seine Altersgrenze
Von Maria Bode
DrogenMila KunisWeihnachten
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website