Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Berlinale: Diese Stars bringen die Hauptstadt zum Glänzen

68. Berlinale feierlich eröffnet  

Diese Stars bringen die Hauptstadt zum Glänzen

16.02.2018, 21:49 Uhr | AFP, mho, t-online.de

Berlinale: Diese Stars bringen die Hauptstadt zum Glänzen. Heike Makatsch, Elle Fanning, Helen Mirren, Iris Berben und Wotan Wilke Möhring: Sie alle waren bei der Eröffnungsfeier der Berlinale. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Heike Makatsch, Elle Fanning, Helen Mirren, Iris Berben und Wotan Wilke Möhring: Sie alle waren bei der Eröffnungsfeier der Berlinale. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Schon Stunden vor Beginn der 68. Berlinale warteten Fans in der eisigen Kälte auf den Red-Carpet-Auftritt der Stars. Im Beisein von Schauspielern und Politprominenz wurden die Internationalen Filmfestspiele Berlin schließlich eröffnet.

Als Eröffnungsfilm wurde in einer Weltpremiere der Animationsfilm "Isle of Dogs" von US-Regisseur Wes Anderson gezeigt. Da flanierten natürlich auch Hollywoodstars wie Tilda Swinton, Jeff Goldblum oder Bill Murray über den roten Teppich in der Hauptstadt. Sie leihen den Figuren in dem Film ihre Stimmen. 

Anke Engelke und Dieter Kosslick bei der Eröffnungszeremonie der 68. Berlinale. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)Anke Engelke und Dieter Kosslick bei der Eröffnungszeremonie der 68. Berlinale. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

An der Gala nahmen unter anderem Berlinale-Direktor Dieter Kosslick, Jurypräsident Tom Tykwer, Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teil. Als Moderatorin führte Anke Engelke durch die Veranstaltung.

Hier sehen Sie, wer sonst noch da war und für die Fotografen posierte. Stimmen Sie doch ab, wie die Looks bei Ihnen ankommen – Top oder Flop?

#MeToo ist Thema bei Eröffnungsgala

Der Auftakt der Berlinale war geprägt durch die #MeToo-Debatte über sexuelle Diskriminierung und Belästigung. Kulturstaatsministerin Monika Grütters verurteilte in ihrer Rede Machtmissbrauch durch Männer und mahnte, die Zeit des Schweigens müsse vorbei sein. Vor der Eröffnungsgala hatte Festival-Direktor Kosslick im Deutschlandfunk gesagt, er glaube, "dass sich dieses Thema über die ganze Berlinale hinzieht". Jurychef Tykwer sagte, es sei gut, "dass die Debatte nicht künstlich befeuert und genauso wenig unterbunden wird". Wichtig sei, das Thema "sachlich" zu behandeln.

Monika Grütters und Jurypräsident Tom Tykwer sprachen zum Thema #MeToo. (Quelle: imago images/Seeliger)Monika Grütters und Jurypräsident Tom Tykwer sprachen zum Thema #MeToo. (Quelle: Seeliger/imago images)

Die Debatte war durch den Skandal um die Missbrauchsvorwürfe gegen Hollywoodproduzent Harvey Weinstein losgetreten worden. Spätestens mit den Vergewaltigungsvorwürfen mehrerer Schauspielerinnen gegen Regisseur Dieter Wedel erreichte die Debatte auch die deutsche Kulturindustrie.

Die Berlinale gilt als das weltgrößte Publikumsfestival und zeigt in diesem Jahr 385 Filme in verschiedenen Sektionen. Eine sechsköpfige internationale Jury unter Tykwers Vorsitz wird unter 19 Filmen im Wettbewerb die Bären-Gewinner auswählen. Einen Ehrenbären für sein Lebenswerk erhält der US-Schauspieler Willem Dafoe. Die Auszeichnungen werden am 24. Februar vergeben. Am folgenden Tag endet das Filmfestival.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe