Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Catherine Zeta-Jones spielt im "Addams Family"-Revival mit

Legendäre Rolle für Hollywoodstar  

Catherine Zeta-Jones spielt im "Addams Family"-Revival mit

10.08.2021, 17:14 Uhr | rix, t-online, spot on news

Catherine Zeta-Jones spielt im "Addams Family"-Revival mit. Catherine Zeta-Jones: Die Schauspielerin übernimmt die Rolle der Morticia Addams. (Quelle: Gregg DeGuire/Getty Images)

Catherine Zeta-Jones: Die Schauspielerin übernimmt die Rolle der Morticia Addams. (Quelle: Gregg DeGuire/Getty Images)

Für Netflix dreht Regie-Exzentriker Tim Burton eine neue Serie um die legendäre "Addams Family". Für den Spin-off "Wednesday" hat sich der Regie-Exzentriker eine Oscarpreisträgerin an Bord geholt: Catherine Zeta-Jones übernimmt eine der ikonischen Rollen.

Im Mittelpunkt der neuen Serien-Version der Cartoons von Charles Addams steht Tochter Wednesday und ihre Erlebnisse an der Nevermore Academy. Dort muss sie nicht nur mit ihren übernatürlichen Kräften klarkommen, sondern auch eine Mordserie stoppen und ein altes Geheimnis um ihre Eltern Gomez und Morticia aufdecken.

Wednesday wurde in den Filmen aus den Neunzigerjahren von Christina Ricci gespielt. Im Spin-off übernimmt die 18-jährige Jenna Ortega die legendäre Rolle. Die US-Amerikanerin ist unter anderem aus der Disney-Serie "Mittendrin und kein Entkommen" bekannt.

Jenna Ortega: Die 18-Jährige spielt Wednesday. (Quelle: Faye Sadou / imago images)Jenna Ortega: Die 18-Jährige spielt Wednesday. (Quelle: Faye Sadou / imago images)

Ihren Vater Gomez spielt Luiz Guzmán, den einige aus dem Drogendrama "Traffic" oder aus "Narcos" kennen dürften. Für die Besetzung von Morticia Addams hat Tim Burton einen echten Hollywoodstar an Land gezogen. Der Rolle der Mutter wird keine Geringere als Catherine Zeta-Jones übernehmen. Das hat Netflix auf Instagram bekannt gegeben.

In den "Addams Family"-Filmen aus den Neunzigern: Anjelica Huston und Christina Ricci als Morticia und Wednesday.  (Quelle: Mary Evans / imago images)In den "Addams Family"-Filmen aus den Neunzigern: Anjelica Huston und Christina Ricci als Morticia und Wednesday. (Quelle: Mary Evans / imago images)

Die Figuren um Morticia erschienen erstmals als Cartoons im Magazin "The New Yorker". Der anfangs namenlose Horrorclan wurde nach seinem Schöpfer Charles Addams die "Addams Family" genannt. Von 1964 bis 1966 lief eine Serienadaption mit Carolyn Jones als Morticia. In den Siebzigerjahren folgte eine animierte Serie.

1991 erlangte die "Addams Family" durch die Verfilmung von Barry Sonnenfeld neue Popularität. Hier wie in der Fortsetzung von 1993 spielte Anjelica Huston die Matriarchin. Zuletzt kehrte die Sippe 2019 auf die Leinwand zurück, in einer animierten, eher auf Kinder angelegten Version. Dabei lieh Charlize Theron Morticia ihre Stimme.

Regie bei der auf acht Folgen angelegten Horror-Comedy führt mit Tim Burton der Experte des Genres schlechthin. Das Drehbuch kommt von den "Smallville"-Schöpfern Alfred Gough und Miles Millar. Wann "Wednesday" bei Netflix zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: