t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Tina Turner: Trauer in der Schweiz – das sagen ihre Nachbarn zum Tod der Ikone


Nachbarn am Zürichsee erzählen von Begegnungen mit Tina Turner


25.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Malerische Kulisse: Vor ihrer Villa am Zürichsee nahmen Nachbarn Abschied von Musiklegende Tina Turner. (Quelle: t-online)

Seit 1998 lebte Tina Turner mit ihrem Mann in einer Villa am Zürichsee. Auch die Nachbarn gedenken ihrer am Tag nach ihrem Tod – und werden emotional.

"Sie hat sich immer mal im Ort gezeigt", berichtet ein sichtlich ergriffener Mann. Gerade hat er eine langstielige rote Rose vor der Villa im Schweizer Ort Küsnacht abgelegt, in der Musiklegende Tina Turner seit 1998 lebte.

Am Tag nach ihrem Tod finden sich dort neben Fans auch zahlreiche Nachbarn ein, die Abschied nehmen wollen und ihre Erinnerungen an die Sängerin teilen, die ihren Lebensabend vor der malerischen Kulisse des Zürichsees verbrachte.

Gut 5.500 Quadratmeter soll das Grundstück in Küsnacht umfassen, in dem Tina Turner und ihr Mann Erwin Bach zur Miete lebten. 2013 heiratete das Paar in dem Anwesen.

Videotranskript lesenSymbolbild zum Ein- und Ausklappen

Es ist eine malerische Kulisse, vor der Musiklegende Tina Turner ihren Lebensabend verbrachte. Diese Drohnenaufnahmen zeigen die Villa im Schweizer Ort Küsnacht, am Ufer des Zürichsees, in dem Turner seit 1998 mit ihrem Mann Erwin Bach zur Miete lebte.

Am Tag nach ihrem Tod fanden sich vor den Toren der Villa zahlreiche Fans und auch Nachbarn ein, die Blumen ablegten und Kerzen anzündeten. Tina Turner war in der Gemeinde am Zürichsee offenbar sehr beliebt.

“Ich bin 1965 geboren, also bin ich mit ihr aufgewachsen. Ich wohne hier in der Nähe. Ab und zu kam sie bei meiner Arbeit vorbei, daher hat sie einen besonderen Platz in meinem Herzen.”

“Vor fünf Jahren war ich mit meinem Kind unterwegs und sah den Rolls Royce. Ich hab ihm gesagt, dass das das Auto von Tina Turner sein muss. Und dann hat sie das Fenster runtergemacht, hallo gesagt und gelacht. Ich war so glücklich, ich habe vor Freude geschrien. Jetzt ist sie leider gestorben, das ist wirklich traurig.”

“Sie wird ewig leben. Sie war eine großartige, schöne Person.”

Während der Corona-Pandemie kauften Tina Turner und ihr Mann ein Wochenenddomizil in Stäfa, das nur 30 Autominuten entfernt ebenfalls am Zürichsee liegt. Sie waren der Gegend offenbar verbunden. Entsprechend geschockt waren einige der Anwohner, als sie vom Tod der Sängerin erfuhren.

“Ich bin etwas am Boden zerstört. Sie war ein Teil meines Lebens seit über 35 Jahren. Sie war eine gute Nachbarin, sie hat sich im Ort gezeigt und war sehr beliebt.”

Tina Turner wurde 83 Jahre alt. Ihre Nachbarn in der Schweiz werden sie nicht so schnell vergessen.

Im Video oben oder direkt hier sehen Sie die Luxusvilla von Tina Turner aus der Luft und erfahren, an welche Begegnungen sich ihre Nachbarn in der Schweiz erinnern.

Verwendete Quellen
  • Drohnenaufnahmen von Turners Villa und Interviews mit Nachbarn via Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website