Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Miley Cyrus: Skandal-Auftritt bei MTV VMAs erregt die Gemüter

Häme und Spott  

Der Skandalauftritt von Miley Cyrus bei dem VMAs sorgt für viel Kritik

27.08.2013, 11:41 Uhr | nho, dpa

Miley Cyrus: Skandal-Auftritt bei MTV VMAs erregt die Gemüter. Dieses Foto von Will Smith mit seinen Kindern soll während des Auftritts von Miley Cyrus entstanden sein. (Quelle: Twitter)

Dieses Foto von Will Smith mit seinen Kindern soll während des Auftritts von Miley Cyrus entstanden sein. (Quelle: Twitter)

Dieser Auftritt verschlug selbst erfahrenen Bühnen-Profis wie Will Smith die Sprache: Bei den MTV Video Music Awards (VMAs) in New York legte Miley Cyrus eine Show hin, der an Obszönität und Schamlosigkeit kaum zu übertreffen ist. Einzig in hautfarbene Latexunterwäsche gehüllt rieb sich der Teenie-Star an Sänger Robin Thicke, der mit ihr zusammen performte. Doch das peinliche Rumgefummele ging vielen Zuschauern eindeutig zu weit.

Auf Twitter kursiert das Foto der Familie von Will Smith, angeblich aufgenommen im Moment von Cyrus' Skandalauftritt bei den VMAs in New York. Es zeigt den sichtlich schockierten Sänger zusammen mit seinen ebenfalls überraschten Kindern. Tochter Willow Smith steht vor lauter Entsetzten der Mund weit offen und auch Söhnchen Jaden reagierte mit Unverständnis und peinlicher Berührtheit. Sängerin Rihanna und Rapper Drake, die ebenfalls während Cyrus' Bühnenshow eingeblendet wurden, blickten nicht weniger verwundert aus der Wäsche.

Immerhin hat Miley Cyrus mit ihrem Auftritt genau das erreicht, was sie sicher erreichen wollte: jede Menge Schlagzeilen. Doch positive Worte hat fast niemand für die 20-Jährige übrig. Ganz im Gegenteil. "Miley, bitte keine Drogen mehr für dich", fordert ein Fan auf ihrer Facebook-Seite. "Was ist mit dir passiert?" fragt ein weiterer, "Ich schäme mich für dich und deine Familie. Wenn du meine Tochter wärst, würde ich dir den Hintern versohlen, ganz egal wie alt du bist." Und weiter: "Ich dachte immer, nur Leute ohne Talent präsentieren sich so. Erinnert mich an einen Strip-Club." Mit Fan-Kommentaren wie diesen könnte man ganze Seiten füllen.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Viele Stars sind schockiert

Und auch viele Stars finden den Obszön-Auftritt zum Fremdschämen. So schrieb Nick Cannon, Ehemann von Mariah Carey, auf Twitter: "Erinnert mich daran, meine Kinder niemals ins Showbiz zu lassen." Und auch Schauspielerin Jamie King postete einen Seitenhieb auf Miley: "Eine gewisse Demütigung überkommt mich, wenn ich manche Performer sehe."

Star-Chorografin und "Dancing With The Stars"-Jury-Mitglied Carrie Ann Inaba fordert sogar einen eigenen Twitter-Account für Miley Cyrus' Zunge, die sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit in die Kamera hält: "Wie Angelina Jolies Bein. Sie könnte einen Award für die beste Choreografie gewinnen." Schauspieler Trevor Donovan hat noch eine bessere Idee: "Trinkspiel! Trink einen Schnaps immer dann, wenn die Kamera jemanden aus dem Publikum zeigt, der peinlich berührt aussieht während er Miley Cyrus' Performance sieht."

"Nichts, was MTV nicht ausstrahlt"

"Es gibt nichts, was man mit einem Finger aus Schaumstoff machen kann, das MTV nicht ausstrahlt", schrieb der Schauspieler James Van Der Beek bei Twitter. Denn bei ihrem Skandal-Auftritt hatte sich Cyrus mit einem überdimensionalen Finger aus Schaumstoff zwischen die Beine gefasst.

Auch Pro-Cyrus-Stimmen im Netz

Einige Stars verteidigten Cyrus aber auch. "Es ist schön, dass Miley zufrieden mit sich ist", twitterte der US-Regisseur Judd Apatow. Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez bezeichnete den Auftritt ihrer Kollegin im "USMagazine" sogar als "fantastisch" und "großartig". Miley Cyrus selbst gab bisher noch keinen Kommentar zu alledem ab.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal