Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Benefizkonzert nach Anschlag: Ariana Grande kehrt nach Manchester zurück

Benefizkonzert nach Terroranschlag  

Ariana Grande kehrt nach Manchester zurück

26.05.2017, 21:40 Uhr | rix, t-online.de

Benefizkonzert nach Anschlag: Ariana Grande kehrt nach Manchester zurück. Ariana Grande wurde 2016 zur "Künstlerin des Jahres" gekürt. (Quelle: imago)

Ariana Grande wurde 2016 zur "Künstlerin des Jahres" gekürt. (Quelle: imago)

Nach dem Terroranschlag auf ihr Konzert tritt Sängerin Ariana Grande wieder in Manchester auf. Die 23-Jährige will bei einem Benefizkonzert Geld für die Opfer und deren Angehörigen sammeln. Das vermeldete der Popstar jetzt in den sozialen Medien.

"Mein Herz, mein Mitgefühl und mein tiefstes Beileid ist mit den Opfern des Anschlags von Manchester und ihren Angehörigen. Es gibt nichts, was ich oder irgendjemand tun kann, um euch den Schmerz, den ihr fühlt, zu nehmen", schrieb sie in einem Brief, den die "Into You"-Interpretin auf Instagram, Facebook und Twitter postete. "Das Einzige, was wir machen können, ist zu entscheiden, wie es uns beeinflusst und wie wir unser Leben von jetzt an weiterleben."

Gepostet von Ariana Grande am Freitag, 26. Mai 2017

Ariana Grande hat entschieden. "Ich werde in die unglaublich mutige Stadt Manchester zurückkommen, um Zeit mit meinen Fans zu verbringen und ein Benefiz-Konzert zu veranstalten, um den Opfern zu gedenken und Geld für sie und ihre Familien zu sammeln", verkündete  sie.

Datum steht noch nicht fest

Wann das Konzert stattfinden wird, hat sie noch nicht verraten. "Ich werde euch Details mitteilen, sobald alles bestätigt wurde."

Am Montagabend hatte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. 22 Menschen kamen dabei ums Leben, 59 wurden verletzt. "Wir werden weitermachen zu Ehren der, die wir verloren haben, ihren Hinterbliebenen, meinen Fans und all die, die von dieser Tragödie betroffen sind", so Ariana Grande.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal