Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Auktionshaus hat Gitarre von Bob Dylan versteigert

Ganz schön saftiger Preis  

Auktionshaus hat Gitarre von Bob Dylan versteigert

20.05.2018, 16:35 Uhr | lc, dpa

Auktionshaus hat Gitarre von Bob Dylan versteigert. Bob Dylan: Mit der jetzt versteigerten Gitarre schrieb er Musikgeschichte. (Quelle: dpa)

Bob Dylan: Mit der jetzt versteigerten Gitarre schrieb er Musikgeschichte. (Quelle: dpa)

Eine von Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490.000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden. Wie das Auktionshaus Julien's bestätigte, wurde die 1965 Fender Telecaster E-Gitarre am Samstag in New York versteigert.

Dylan schrieb mit der Gitarre Musikgeschichte: Er spielte sie auf seiner Welttournee 1966. Bis dahin spielte der Folkmusiker fast ausschließlich auf einer akustischen Gitarre und verstärkte seine Musik nicht elektrisch. Auf der Tournee begleiteten in erstmals Musiker - sie wurden später als "The Band" berühmt.

Gitarre kam bei großen Konzerten zum Einsatz

Die E-Gitarre gehörte dem Gitarristen und Songwriter Robbie Robertson und wurde Julien's zufolge von Dylan und auch Musiklegenden wie George Harrison und Eric Clapton gespielt. Sie kam demzufolge bei großen Konzerten und den Aufnahmen zu wichtigen Rock'n'Roll-Alben zum Einsatz. Über den neuen Besitzer machte das Auktionshaus keine Angaben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal