Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Janet Jackson ersetzt jetzt Britney Spears

In Las Vegas  

Janet Jackson ersetzt jetzt Britney Spears

03.03.2019, 10:38 Uhr | JSp, t-online.de

Janet Jackson ersetzt jetzt Britney Spears. Janet Jackson: Sie bekommt ihre eigene Show in Las Vegas.  (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images for MTV)

Janet Jackson: Sie bekommt ihre eigene Show in Las Vegas. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images for MTV)

Britney Spears musste ihre Las-Vegas-Dauershow abbrechen. Jetzt gibt es dafür bereits einen Ersatz. Sängerin Janet Jackson steht schon in den Startlöchern. 

Der Vater von Britney Spears erkrankte vor knapp drei Monaten schwer, er hatten einen Darmriss. Die 37-Jährige sagte sofort alle Auftritte ab, um sich um Jamie Spears zu kümmern. Auch ihre legendäre Show in Las Vegas, die bereits seit mehreren Jahren läuft, wurde erst einmal abgesagt. Jetzt machte Janet Jackson eine interessante Ankündigung. 

Via Instagram postete die Musikerin ein Plakat, das auf ihre Show in Las Vegas hinweist. 15 Konzerte innerhalb von drei Monaten finden demnach in dem Hotel Park MGM statt. Fans können die "Made for Now"-Interpretin vom 17. Mai bis zum 10. August in Las Vegas bestaunen. Das Foto, welches die Schwester von Michael Jackson hochlud erinnert farblich und vom Design her an die 1980er-Jahre.

Unter dem Titel "Metamorphosis" werde laut Informationen von "Daily Mail" die Lebensgeschichte der 52-Jährigen musikalisch erzählt. Innerhalb des Konzerts entwickele sich Janet Jackson dabei vom jungen Mädchen zum Weltstar. Dabei soll es unter anderem um Selbstzweifel, aber auch um Selbstliebe gehen. Die Künstlerin wolle ihren Fans außerdem näherbringen, wie die Themen Mutterschaft und Aktivismus sie auf ihrer ganz persönlichen Reise begleitet haben. 


In Las Vegas treten regelmäßige unterschiedlichste Promis mit einer eigenen Show auf. Christina Aguilera gehört ebenso dazu, wie zum Beispiel Lady Gaga

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal