Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Michael Jacksons Neverland-Ranch wird für Spottpreis verkauft

Rückzugsort von Michael Jackson  

Neverland-Ranch wird für Spottpreis verkauft

01.03.2019, 11:16 Uhr | JSp, AFP, t-online.de

 (Quelle: imago/ZUMA Press)
Michael Jacksons "Neverland Ranch" für Spottpreis zu haben

2009 verstarb der King of Pop Michael Jackson. Anfangs war seine berühmte Neverland Ranch noch für 100 Millionen Dollar auf dem Markt. Doch jetzt ist das Anwesen so günstig wie nie. (Quelle: Itsin TV)

Neverland Ranch: Das Anwesen des verstorbenen King of Pop Michael Jackson ist derzeit für einen Spottpreis zu haben. (Quelle: Itsin TV)


Die legendäre Neverland-Ranch von Michael Jackson steht zum Verkauf. Der einstige Wohnsitz des King of Pop kann zum Schnäppchenpreis erworben werden. 

Es war der Rückzugsort von Michael Jackson. Nach und nach baute sich der Sänger sein eigenes kleines Paradies auf. Doch nach und nach wurde der Ort auch mit immer mehr Schatten bedeckt. Jetzt bietet ein Makler in Kalifornien die rund 1100 Hektar große Immobilie für 31 Millionen Dollar (27 Millionen Euro) zum Verkauf an. Damit ist der Preis drastisch gesunken. 

Jahrelange Dürre in der Region drückt den Preis

Vor vier Jahren hatte die Ranch nämlich noch für 100 Millionen Dollar zum Verkauf gestanden. Makler Kyle Forsyth begründete den Preisverfall mit der jahrelangen Dürre in der Region, die sich auch auf den Immobilienmarkt auswirkt.

Foto-Show: So sieht die Neverland-Ranch aus

Auf den Käufer warten ein Haupthaus mit sechs Schlafzimmern, drei Gästehäuser, ein 1,6 Hektar großer See samt Wasserfall, Tennisplätze und mehrere Scheunen. Angeboten wird das Anwesen unter dem Namen Sycamore Valley Ranch.

Mythos der Popkultur 

Als Wohnsitz des exzentrischen Popstars Michael Jackson wurde die Ranch selbst zu einer Art Mythos der Popkultur. Sie ist allerdings auch mit Jacksons Skandalen verbunden. Immer wieder hatte der Sänger hier Kinder zu Gast, die letzten Jahre seines Lebens war sein Ruf durch Missbrauchsvorwürfe belastet.

Im Jahr 2003 war die Ranch Schauplatz einer Polizei-Razzia; auch in diesem Fall ging es um den Vorwurf des Missbrauchs. Jackson wurde 2005 in dem Verfahren freigesprochen.


Am kommenden Sonntag strahlt der US-Sender HBO eine vierstündige Dokumentation unter dem Titel "Leaving Neverland" aus. Darin geht es um zwei Männer, die behaupten, dass Jackson sie auf der Ranch wiederholt sexuell missbraucht habe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe