• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Opernstar Karan Armstrong ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextZwei Tote vor Hochhaus – GroßeinsatzSymbolbild fĂŒr einen TextFrankfurter OB kĂŒndigt RĂŒcktritt anSymbolbild fĂŒr einen TextUSA: Großvater opfert sich fĂŒr FamilieSymbolbild fĂŒr einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild fĂŒr einen TextKatze bricht "Lockdown": Bußgeld Symbolbild fĂŒr einen TextLand will mit GoldmĂŒnzen bezahlenSymbolbild fĂŒr einen TextNeues im Fall der inhaftierten "KegelbrĂŒder"Symbolbild fĂŒr einen TextTalent beschwert sich ĂŒber FC BayernSymbolbild fĂŒr einen TextWarum Lewandowski immer rĂŒckwĂ€rts isstSymbolbild fĂŒr einen TextKate lichtet Camilla fĂŒr Magazin abSymbolbild fĂŒr einen TextStuttgart 21: Millionen fĂŒr Echsen-UmzugSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBundesliga-Überraschung bahnt sich anSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Opernstar Karan Armstrong ist tot

Von dpa
Aktualisiert am 29.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Karan Armstrong: Die KammersÀngerin wurde 79 Jahre alt.
Karan Armstrong: Die KammersÀngerin wurde 79 Jahre alt. (Quelle: Jens Kalaene/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trauer um Karan Armstrong: Die Sopranistin, die in den Sechzigerjahren ihr OperndebĂŒt feierte, ist gestorben. Die Musikerin wurde 79 Jahre alt.

Die Sopranistin und KammersÀngerin Karan Armstrong ist tot. Die US-Amerikanerin starb am Dienstag im Alter von 79 Jahren in Spanien, wie die Deutsche Oper in Berlin am Mittwoch unter Berufung auf den engsten Freundes- und Familienkreis bestÀtigte. Die "Berliner Zeitung" berichtete, Armstrong sei in einem Krankenhaus im Marbella gestorben.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

Deborah James: Die Journalistin starb am 28. Juni 2022 im Alter von 40 Jahren.
William Cohn: Der Schauspieler starb am 30. Juni 2022 im Alter von 65 Jahren.
+70

"Wie nur wenige SĂ€ngerinnen hat Karan Armstrong ĂŒber fast vier Jahrzehnte die Deutsche Oper Berlin mitbestimmt", schrieb die Oper in einem Nachruf. Danach stand sie an mehr als 400 Abenden fĂŒr 24 verschiedene Partien auf der BĂŒhne.

Die im kleinen Ort Havre im US-Bundesstaat Montana geborene Armstrong studierte in den USA Sopran bei der deutsch-amerikanischen OpernsĂ€ngerin Charlotte Lehmann. Nach ihrem OperndebĂŒt 1965 in San Francisco trat sie in den 70er Jahren erstmals in Europa auf. Dabei lernte sie wĂ€hrend einer "Salome"-Inszenierung in Stuttgart den Regisseur Götz Friedrich kennen. Den spĂ€teren Intendanten der Deutschen Oper Berlin heiratete Armstrong und ging mit ihm nach Berlin.

Das Paar galt bis zu Friedrichs Tod im Jahr 2000 als seltene kĂŒnstlerische Symbiose. Aus Sicht der Oper war Armstrong "die ideale KĂŒnstlerin fĂŒr das Regietheater ihres Mannes", deren Repertoire sich nicht nur auf Strauss und Wagner beschrĂ€nkte, sondern auch Opern von Komponisten wie Berg, Korngold, Poulenc, Schostakowitsch und Kurt Weill umfasst habe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heavy Metal mit Ü60 – geht das noch?
Von Sebastian Berning
  • Axel KrĂŒger
Von Sebastian Berning, Axel KrĂŒger
Spanien
Musik

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website