Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBerichte: IS-Anf├╝hrer verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Bombe sorgt f├╝r riesigen FeuerballSymbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen Text├ärzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild f├╝r ein VideoUkraine: Riesiger Krater nach Angriff auf Eisenbahn Symbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Kapit├Ąn mit neuem JobSymbolbild f├╝r einen TextEintracht will Bayern-StarSymbolbild f├╝r einen TextKylie Minogue: Wow-Auftritt in CannesSymbolbild f├╝r einen TextEdith Stehfest teilt erotisches FotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

Produzent und "DSDS"-Juror: Toby Gad r├╝ckt ins Rampenlicht

Von dpa
Aktualisiert am 23.01.2022Lesedauer: 4 Min.
Der deutsche Musikproduzent Toby Gad hat schon mit etlichen US-Musikgr├Â├čen gearbeitet.
Der deutsche Musikproduzent Toby Gad hat schon mit etlichen US-Musikgr├Â├čen gearbeitet. (Quelle: -/privat/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Los Angeles (dpa) - Mehr als zwei Jahrzehnte hat Toby Gad kaum Deutsch gesprochen, doch jetzt kommt dem geb├╝rtigen M├╝nchner die Muttersprache wieder ganz locker ├╝ber die Lippen.

"Ich musste mein Deutsch wieder zusammenkriegen. Ich habe einige B├╝cher laut gelesen, da hat mir der Mund wehgetan", erz├Ąhlt Gad mit einem Grinsen. "Das ist viel mehr Mundarbeit als die amerikanische Aussprache." Gad lacht viel im Zoom-Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Der 53-j├Ąhrige Musikproduzent sitzt dabei in seinem Studio in Los Angeles, mit Blick ins Gr├╝ne. Pool, Palmen, H├Ąngematte vorm Fenster.

Zur├╝ck in die Heimat

Das Angebot, neben dem Schlagerstar Florian Silbereisen und der S├Ąngerin Ilse DeLange Juror bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) zu werden, bringt Gad nun wieder in seine Heimat zur├╝ck. Im vorigen Sommer wurde die 19. Staffel in Deutschland aufgezeichnet, jetzt ist die Talentshow auf Sendung. Die erste Ausgabe am Samstagabend schalteten 2,65 Millionen ein, deutlich weniger als in den vergangenen Jahren.

Hinter Gad liegen 21 bewegte Jahre, in denen er sich in New York und Los Angeles einen Traum erf├╝llte. Mit Fergie schrieb er den Hit "Big Girls Don't Cry", mit Beyonc├ę produzierte er "If I Were A Boy", mit John Legend schuf er die Erfolgsballade "All Of Me". Aufnahmen mit Madonna, Selena Gomez, Miley Cyrus oder Demi Lovato, Einladungen zu Grammy-Partys, Musik-Troph├Ąen - Gad wurde in der amerikanischen Musikszene selbst zum Star.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


Autobiografie geschrieben

Doch der Weg war schwer. Am Anfang habe er so gut wie nichts verdient. "Die ersten drei Jahre muss man einfach durchhalten und sehr hart arbeiten und erstmal nichts erwarten", blickt der Songwriter und Produzent zur├╝ck.

Eine billige Wohnung mit Schimmel an den W├Ąnden, eine knappe Haushaltskasse, Nudeln und Suppe, t├Ągliches Klinkenputzen auf der Suche nach jungen Talenten und Studios, die mit ihm arbeiten m├Âchten - das beschreibt Gad in seiner Autobiografie "All of Me", die am Dienstag (25.1.) in Deutschland erscheint.

Musikalisches K├Ânnen brachte der Sohn eines D├Ąnen und einer deutschen Mutter jedenfalls mit. Mit seinem ├Ąlteren Bruder spielte er fr├╝h in einer Band, lernte Klavier und Gitarre. Mit 20 arbeitete er f├╝r den Hit-Produzenten Frank Farian und schrieb Songs f├╝r ein Album von Milli Vanilli.

Mit der damals noch unbekannten Fergie schrieb Gad 2002 in New York den Song "Big Girls DonÔÇÖt Cry", doch erst f├╝nf Jahre sp├Ąter wurde das Lied ver├Âffentlicht - und zum Hit. In der Branche braucht man Ausdauer und Geduld, meint Gad. "Das Musikgesch├Ąft ist fast nur Entt├Ąuschung, 99 Prozent Absagen, aber immer wieder hat dann doch mal was geklappt", sagt er mit einem Augenzwinkern.

Mit seiner Frau, einer geb├╝rtigen Chinesin, und den beiden T├Âchtern zieht Gad 2009 nach Los Angeles. Dort hebt seine Karriere endg├╝ltig ab. Nat├╝rlich sei man vor Begegnungen mit gro├čen Stars f├╝r Aufnahmen nerv├Âs, r├Ąumt Gad ein. "Das ist ein bisschen wie Speed-Dating, denn man kennt sie ja vorher nicht und hat dann ein paar Stunden zusammen." Er habe sich immer gut vorbereitet, viel ├╝ber die K├╝nstler gelernt, was gerade in deren Leben passiert. "Das Ziel ist eigentlich, dass man zusammen improvisieren kann und zusammen Spa├č hat und die Musik einfach aus sich herausflie├čen lassen kann."

Wortgefecht mit Madonna

Mit Superstar Madonna lief es anfangs nicht so gut. "Das hat ein bisschen gedauert und hat auch einige Auseinandersetzungen gebraucht", erz├Ąhlt Gad ├╝ber eine l├Ąngere Plattenaufnahme im Jahr 2014. Es sei zu einem regelrechten Wortgefecht gekommen, als er Madonna mit dem Hinweis "Das kannst du besser" dazu dr├Ąngte, einen Song nochmal aufzunehmen, schildert Gad in seinem Buch.

"Madonna begann, mich zu respektieren. Sie war fortan auch an meiner Meinung interessiert, sch├Ątzte meine Ehrlichkeit [...] Ich war von da an, scherzhaft genannt, so etwas wie ihr German Dictator." Er habe Madonna als "warmherzige" Person erlebt, schreibt Gad. Er und seine Frau seien von der S├Ąngerin auch zu ihrer Geburtstagsparty auf ein Schloss in Frankreich eingeladen worden.

Gad hat viele Erfolgsgeschichten, aber spricht auch ├╝ber verpasste Chancen, als er junge Talente nicht erkannt und abgewiesen habe. "Die 13-j├Ąhrige Taylor Swift war bei mir im Studio und Katy Perry, nachdem sie ihren zweiten Plattenvertrag verloren hatte und ganz am Boden war, mir der h├Ątte ich anfangen k├Ânnen", erz├Ąhlt der Produzent.

Musik als Droge

Kritisch geht er auch mit sich ins Gericht. Zeitweise habe der Beruf v├Âllig sein Leben bestimmt, die Musik sei wie eine Droge gewesen. Seine Familie habe oft zur├╝ckstecken m├╝ssen, schreibt er in "All of Me". Vor einigen Jahren zog Gad die Bremse. Nun produziert er deutlich weniger Songs, widmet sich daf├╝r aber anderen Hobbys und Projekten. Mit seiner Familie wohnt er am Rande der Hollywood Hills nah an der Natur. Er geht Wandern und Surfen und ist mit seiner Frau im Umweltschutz aktiv.

Sein Herzensprojekt ist der Schutz bedrohter Orang-Utans auf der Insel Borneo. Gad dreht derzeit einen Film ├╝ber die kanadische Primatenforscherin Birut├ę Galdikas und ihre Organisation "Orangutan Foundation International".

Seine neue Rolle als DSDS-Juror beschreibt Gad als "wundersch├Âne Erfahrung", die er gerne viele Jahre weitermachen wolle. Im Prinzip sei das wie bei ihm im Plattenstudio, wo K├╝nstler sich mit ihren Songs vorstellen - "nur dass es bei "DSDS" auf Deutsch ist", lacht Gad. Er w├╝rde andere gerne dazu inspirieren, an ihre Tr├Ąume zu glauben und daran zu arbeiten. "Es lohnt sich, daf├╝r zu k├Ąmpfen und das zu probieren", sagt Gad - aus Erfahrung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Ricarda Heil
DSDSDemi LovatoDeutsche Presse-AgenturDeutschlandFergieFlorian SilbereisenJohn LegendLos AngelesMadonnaMiley CyrusNew YorkRTL
Musik

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website