t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Herzogin Meghan hat einen neuen Job: Was steckt dahinter?


Film- und TV-Produktionen angekündigt
Herzogin Meghan hat einen neuen Job

Von spot on news, t-online
Aktualisiert am 28.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan: Sie hat einen neuen Job.Vergrößern des BildesHerzogin Meghan: Sie hat einen neuen Job. (Quelle: Toby Melville - WPA Pool/Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Herzogin Meghan hat einen weiteren Schritt für ihr Leben nach dem Austritt aus dem britischen Königshaus vollzogen. Was das für ihre Zukunft bedeutet.

Herzogin Meghan hat bei der US-Künstleragentur William Morris Endeavor (WME) unterzeichnet, um ihre geschäftlichen Aktivitäten auszubauen. Das gab das Unternehmen auf seinem Instagram-Account bekannt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Wir fühlen uns geehrt zu verkünden, dass WME nun Meghan, die Herzogin von Sussex, in allen Bereichen vertritt", teilte WME in dem Beitrag mit. "Die Agentur wird sich darauf konzentrieren, ihre geschäftlichen Unternehmungen in verschiedenen Bereichen (...) auszubauen, einschließlich Film- und Fernsehproduktion, Markenpartnerschaften und mehr."

"Die Schauspielerei wird kein Schwerpunkt sein"

Mit dem neuen Vertrag wird Meghan nun von Ari Emanuel vertreten. Unterstützt wird er unter anderem von den Top-Agenten Brad Slater und Jill Smoller. Wie das US-Magazin "Variety" meldet, wird die Agentur auch die Vertretung von Meghan und Prinz Harrys Medien-Label innerhalb ihrer Firma Archewell übernehmen. "Die Schauspielerei wird kein Schwerpunkt sein", heißt es bei dem Branchenblatt allerdings auch.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben Archewell ins Leben gerufen, kurz nachdem sie sich im Jahr 2020 von ihren Rollen als berufstätige Royals zurückgezogen haben. Die Organisation ist nach dem griechischen Wort "Quelle des Handelns" benannt, das auch Grundlage für den Namen ihres Sohnes Archie war. Zur Organisation gehört auch eine gemeinnützige Stiftung mit dem Namen Archewell Foundation, die laut ihrer Website gegründet wurde, um "die Kraft des Mitgefühls freizusetzen, um einen systemischen kulturellen Wandel voranzutreiben".

Auch schon Spotify und Netflix als Partner

Meghans und Harrys geschäftliche Unternehmungen expandieren weiter, seit sie in die USA ausgewandert sind. Unter anderem ist das Paar eine mehrjährige Partnerschaft zwischen Spotify und ihrer Produktionsfirma Archewell Audio eingegangen, die zur Entwicklung von Meghans Archetypes-Podcast geführt hat. Im Dezember veröffentlichten sie die Netflix-Doku-Serie "Harry & Meghan".

Der britische Prinz Harry und die frühere US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle gaben sich 2018 in Windsor das Jawort. Im Mai 2019 kam Sohn Archie in London zur Welt, im Juni 2021 Tochter Lilibet in Kalifornien.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von wme
  • variety.com: "Meghan, the Duchess of Sussex, Signs With WME (EXCLUSIVE)" (englisch)
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website