t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Albert und Charlène von Monaco: Hof postet Fotos – und unterläuft Fauxpas


Fürstin im eleganten Zweiteiler
Neue Fotos von Charlène und Albert – und dem Hof unterläuft Fauxpas

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 04.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Fürstin Charlène und Fürst Albert II.: Das Paar zeigte sich wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit.Vergrößern des BildesFürstin Charlène und Fürst Albert II.: Das Paar zeigte sich wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit. (Quelle: IMAGO/Niviere David/ABACAPRESS.COM)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Charlène und Albert von Monaco zeigen sich nach Wochen wieder Seite an Seite. Fotos vom Termin postet der Palast auf Instagram.

Im Juli präsentierten sich Charlène und Albert von Monaco gemeinsam bei einer Gala. Seitdem hat es keinen gemeinsamen Auftritt des Fürstenpaares gegeben. Doch nun zeigen sie sich erneut der Öffentlichkeit, wie aus einem Instagram-Post auf dem offiziellen Kanal des monegassischen Palasts zu entnehmen ist.

Lächelnd stehen Charlène und Albert auf dem Foto nebeneinander, haben einen Arm um den jeweils anderen gelegt. Für den Termin haben sich die beiden schick angezogen: Albert kam wie gewöhnlich in einem Anzug. Seine Frau trug ein seidiges Oberteil in Schwarz, dazu eine weite beigefarbene Hose und spitze Pumps. Auf auffälligen Schmuck verzichtete sie, trug stattdessen ein paar dezente Stücke.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Den Grund für ihren Auftritt verrät der Hof in dem Netzbeitrag ebenfalls: "Gestern Abend um 19.22 Uhr haben Fürst Albert und Fürstin Charlène offiziell den ersten öffentlichen monegassischen Fernsehsender TVMonaco gestartet. TVMonaco wird Programme zu vier Themen anbieten, die die Identität des Senders ausmachen: Umwelt, Nachrichten, Sport und Lebenskunst."

Video | Körperspracheexpertin entlarvt Details ihrer Beziehung
Player wird geladen
Quelle: t-online

Fehler im Posting?

Neben der Erklärung folgt der Hinweis auf den Fotografen und die Verlinkung von zwei Profilen: Die des Senders und ein Kanal, der nach der Fürstin benannt ist. Aufmerksame Fans sollten dabei allerdings stutzig werden. Schließlich hat Charlène ihren Account im August gelöscht. Und tatsächlich – klickt man darauf, landet man nicht auf einem offiziellen Profil, sondern auf einer Fanseite mit gerade einmal 242 Followern.

Der Auftritt der zweifachen Eltern folgt auf Medienberichte, die für weitere Spekulationen über ihre Ehe gesorgt haben. Zwar zeigen sie sich regelmäßig zusammen, die Frage nach einer mutmaßlichen Trennung steht aber trotzdem seit Jahren im Raum. Laut einem Insider sollen sie nur noch ein "zeremonielles Paar" sein. Auch ihre Wahlheimat Monaco soll sie längst hinter sich gelassen haben. Bestätigt sind diese Informationen allerdings nicht.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von palaisprincierdemonaco
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website