t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Prinzessin Kate: Skandal-Onkel Gary Goldsmith macht bei "Big Brother" mit


Wirbel um Showteilnahme
Kates Onkel zieht ins "Big Brother"-Haus – Familie ist "wütend"

Von t-online, rix

04.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Prinzessin Kate und Gary Goldsmith: Ihr Onkel gilt als das schwarze Schaf der Middletons.Vergrößern des BildesPrinzessin Kate und Gary Goldsmith: Ihr Onkel gilt als das schwarze Schaf der Middletons. (Quelle: Getty Images / Collage t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Auf diese Showteilnahme würde Prinzessin Kate vermutlich am liebsten verzichten. Ihr Skandal-Onkel könnte in den kommenden Tagen bei "Big Brother" für Aufsehen sorgen.

Nicht nur Herzogin Meghan hat mit Verwandtschaft zu kämpfen, die immer mal wieder in der Öffentlichkeit negativ auffällt. Auch Prinzessin Kates Familienangehörige sorgten bereits für Schlagzeilen, auf die die Ehefrau von Prinz William am liebsten verzichtet hätte.

Nun gibt es erneut Grund für Sorge. Laut britischen Medien wird Gary Goldsmith, der Onkel der Prinzessin, am Montagabend live ins englische "Promi Big Brother"-Haus einziehen. So soll der 58-jährige Unternehmer einen Vertrag mit ITV unterzeichnet haben und sich aktuell bis zu seinem Einzug in einem Londoner Hotel befinden.

"Sie sind nicht glücklich darüber"

Seine Teilnahme an der Show soll die Familie beunruhigen. Vor allem Kates Eltern seien laut der britischen Tageszeitung "The Sun" "wütend". "Gary sagte, dass ihm von Kates Mutter Carole und ihrem Vater Michael die Leviten gelesen wurden", so eine nicht näher genannte Quelle.

"Sie sind nicht glücklich darüber, dass er bei 'Promi Big Brother' mitmacht. Es ist sehr ärgerlich für sie." Gary ist der jüngere Bruder von Kates Mutter Carole. Für die Royals besteht das Risiko, dass Gary Goldsmith Geheimnisse über die königliche Familie ausplaudern könnte – vor einem Millionenpublikum.

Die britische Adelsexpertin Angela Levin glaubt, vor allem Prinz Harry und seine Frau Meghan könnten ins Visier von Gary Goldsmith geraten. "Das Problem ist, dass er Harry und Meghan überhaupt nicht mag", sagt sie. Bereits 2021 hatte sich Gary Goldsmith negativ über die Herzogin geäußert.

"Einige dieser Kommentare werden dann auf Kate zurückfallen", sagt Angela Levin. Die 42-Jährige erholt sich aktuell von einer Bauch-OP. "Ich denke, nach einer Operation ist man ziemlich verletzlich und das könnte sie sehr verärgern", so die Adelsexpertin weiter.

Gary Goldsmith gilt als das schwarze Schaf der Familie Middleton. Seine Teilnahme an der Reality-Show könnte daher für die Royals unangenehme Folgen haben. Bereits in der Vergangenheit war der 58-Jährige oft negativ aufgefallen, etwa durch eine Kokain-Party auf Ibiza 2009, acht Jahre später dann durch häusliche Gewalt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website