t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Prinzessin Kate: Willem-Alexander der Niederlande reagiert auf Fotopanne


Seitenhieb auf die Prinzessin
König Willem-Alexander reagiert auf Fotopanne von Kate

Von t-online, rix

15.03.2024Lesedauer: 2 Min.
König Willem-Alexander und Prinzessin Kate: Ihre Fotopanne ist auch im niederländischen Königshaus Thema.Vergrößern des BildesKönig Willem-Alexander und Prinzessin Kate: Ihre Fotopanne ist auch im niederländischen Königshaus Thema. (Quelle: Getty Images / Collage t-online)
Auf WhatsApp teilen

Das Bild von Prinzessin Kate scheint auch in den anderen Königshäusern Aufsehen provoziert zu haben. Willem-Alexander konnte sich einen Kommentar nicht verkneifen.

Am Sonntag hatte der Kensington-Palast auf Instagram ein Foto von Prinzessin Kate und ihren drei Kindern veröffentlicht. Mit dem Schnappschuss wollte die Ehefrau von Prinz William allen einen schönen Muttertag wünschen. Die Freude war groß. Denn es war das erste Foto, das von der 42-Jährigen nach ihrer Bauchoperation im Januar veröffentlicht wurde.

Doch nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung gab es neben Freude vor allem Wirbel. Denn das Bild wurde vom Kensington-Palast auch an mehrere Agenturen zur Weiterverbreitung geschickt. Allerdings stellte sich dann heraus, dass das Bild an mehreren Stellen mit Photoshop bearbeitet wurde. Agenturen wie AFP und Reuters zogen den Schnappschuss wieder zurück.

Prinzessin Kate entschuldigte sich daraufhin öffentlich. "Wie viele Amateurfotografen experimentiere ich gelegentlich mit der Bildbearbeitung. Ich möchte mich für die Verwirrung entschuldigen, die das Familienfoto verursacht hat, das wir gestern geteilt haben. Ich hoffe, alle hatten einen schönen Muttertag", schrieb sie auf X und Instagram.

Seitenhieb von Willem-Alexander

Tage später ist das Thema noch immer präsent – auch in den anderen Königshäusern. So hat sich Willem-Alexander der Niederlande zu einem Spruch hinreißen lassen. Bei einem Termin erzählte ihm ein Mädchen aus einer Kindergruppe, dass es ein Foto von ihm und seiner Familie habe. Der König antwortete darauf: "Wirklich? Auf jeden Fall habe ich es nicht gephotoshoppt." Der kurze Clip mit der Bemerkung des Königs wurde vom Adelsexperten Rick Evers auf X veröffentlicht.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Unter dem Video sammelten sich ein paar Kommentare. Die meisten amüsierten sich über den Seitenhieb in Richtung Kate. Andere wiederum fanden die Bemerkung nicht angemessen, bezeichneten sie als "schwach". "Er, der als König eine echte Witzfigur ist, wagt es, solche Witze zu machen!", kommentierte ein anderer.

Prinzessin Kate hat sich zum Bild nicht erneut geäußert. Die 42-Jährige hält sich seit ihrer Bauch-OP raus aus der Öffentlichkeit. Erst nach Ostern werde sie wieder in den Dienst zurückkehren und Termine wahrnehmen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website