t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Royals: Prinzessin Kate sagt Übung für Parade ab | Britisches Königshaus


Palast verkündet
Prinzessin Kate sagt wichtiges Event ab

Von spot on news, t-online
30.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Prinzessin Kate: Die Royal hat im März ihre Diagnose öffentlicht gemacht.Vergrößern des BildesPrinzessin Kate: Die Royal hat im März ihre Diagnose öffentlicht gemacht. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Prinzessin Kate wird nicht zu einer Probe der Militärparade Trooping the Colour erscheinen. Das gab der Palast nun bekannt. Zudem gibt es ein Update zu König Charles III.

Auch Anfang Juni kehrt Prinzessin Kate noch nicht in die Öffentlichkeit zurück: Die 42-Jährige, die wegen einer Krebserkrankung behandelt wird, nimmt nicht an der Probe für die Militärparade Trooping the Colour teil, bestätigte der Palast laut der britischen Zeitung "Daily Mail". Über einen Auftritt bei dem Event am 8. Juni war zuvor spekuliert worden. In ihrer Rolle als "Colonel of the Irish Guards" wäre sie als ranghöchster Royal offiziell für die Probe vorgesehen gewesen. Unklar ist bislang, ob sie auch bei der Militärparade fehlen wird.

Der Buckingham-Palast teilte außerdem mit, dass König Charles III. bei dem Hauptevent am 15. Juni dabei sein wird. Er werde in einer Kutsche zusammen mit seiner Ehefrau, Königin Camilla, an der Geburtstagsparade zu seinen Ehren teilnehmen, heißt es. Trooping the Colour findet am 15. Juni statt.

Charles ist im Gegensatz zu Kate wieder zurück

Im vergangenen Jahr saß der Monarch, der ebenfalls an Krebs erkrankt ist, bei der Veranstaltung noch auf seinem Pferd. Dass er nun auf die Kutsche umsteigt, soll laut "Daily Mail" auf den Rat seiner Ärzte zurückzuführen sein. Charles' verstorbene Mutter, Queen Elizabeth II., nahm altersbedingt nach 1987 in einer Kutsche an der Veranstaltung teil. Nach der Militärparade versammeln sich hochrangige Mitglieder der Königsfamilie traditionell auf dem Balkon des Buckingham-Palastes, um der Menschenmenge zuzujubeln.

Der König kehrte vergangenen Monat in die Öffentlichkeit zurück, nachdem im Februar bestätigt worden war, dass bei ihm eine nicht näher bezeichnete Form von Krebs diagnostiziert worden war. Prinzessin Kate gab im März bekannt, dass sie ebenfalls an Krebs erkrankt ist und sich einer "präventiven Chemotherapie" unterzieht.

Die Prinzessin hat seitdem nicht mehr an Terminen teilgenommen. Wann die Ehefrau von Thronfolger Prinz William in die Öffentlichkeit zurückkehrt, ist bisher nicht bekannt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website