t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Máxima der Niederlande: Königin wird bei USA-Besuch zum Hingucker


Königin ganz in Rot
Máxima wird bei USA-Besuch mit ihrem Look zum Hingucker

Von spot on news, t-online
11.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Willem-Alexander und Máxima: Das niederländische Königspaar besucht die USA.Vergrößern des BildesWillem-Alexander und Máxima: Das niederländische Königspaar besucht die USA. (Quelle: Nykieria Chaney/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Auslandsreise der niederländischen Royals begann am Montag in Atlanta. Dort zog Königin Máxima mit ihrem knalligen Look die Blicke auf sich.

Beim traditionellen Familien-Fotoshooting mit ihrem Mann und den drei Töchtern hatte Máxima der Niederlande vor wenigen Tagen noch auf gedeckte Farben gesetzt. Am Montag sah das ganz anders aus. Nachdem die Königin gemeinsam mit König Willem-Alexander in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gelandet und offiziell am Flughafen in Empfang genommen worden war, ging es später am Tag für das Paar zum State Capitol.

Dort trafen die Royals auf den Gouverneur von Georgia, Brian Kemp, und dessen Frau Marty Kemp. Für diesen Termin hatte Máxima einen Look komplett in knalligem Rot gewählt – und wurde damit zum absoluten Hingucker. Zu einem knielangen Cape-Kleid trug sie einen farblich perfekt darauf abgestimmten Fascinator auf dem Kopf und passende Pumps.

Königin Máxima überstrahlt alle

Mit ihrem Outfit stach die 53-Jährige noch mehr hervor, da sich sowohl ihr Mann, als auch der Gouverneur und dessen Frau für dunkle Zweiteiler entschieden hatten. Willem-Alexander und Brian Kemp zeigten sich in ähnlichen blauen Anzügen mit weißen Hemden und hellblauen Krawatten. Marty Kemp trug ein Ensemble in dunklem Blau mit Goldknöpfen.

Auf dem Instagram-Account des niederländischen Königspaares heißt es, dass vor Ort Gespräche mit dem Gouverneur und den CEOs niederländischer Unternehmen "über wirtschaftliche Zusammenarbeit, hauptsächlich im Bereich nachhaltiger Logistik", geführt worden seien. Später ging es für Máxima und Willem-Alexander noch zum King Center in Atlanta, das 1968 erbaut wurde. Dort legten die beiden einen Kranz aus weißen Rosen an der Gedenkstätte für Martin Luther King Jr. nieder und besuchten anschließend ein Museum sowie eine Kirche.

Auf ihrer viertägigen USA-Reise geht es für die Royals unter anderem noch nach New York. "Der Arbeitsbesuch unterstreicht die engen Beziehungen zwischen dem niederländischen Königreich und den Vereinigten Staaten sowie die Wirtschaftsbeziehungen mit den US-Bundesstaaten Georgia und New York", wird auf dem Instagram-Account weiter ausgeführt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website