HomeUnterhaltungStars

Nach verpfuschter Beauty-OP: Linda Evangelista ziert "Vogue"-Cover


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextRakete Nordkoreas löst Alarm ausSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextTrump verklagt CNN nach Hitler-VergleichSymbolbild für einen TextStadionpanik: viele Kinder unter TotenSymbolbild für einen TextNeuer Job für Ex-Bundesliga-Trainer?Symbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserWWM: Sex-Frage beschämt Günther JauchSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Linda Evangelista ziert nach verpfuschter Beauty-OP die "Vogue"

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 19.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Linda Evangelista im Jahr 2012: Sie zählte zu den großen Supermodels der Neunziger.
Linda Evangelista im Jahr 2012: Sie zählte zu den großen Supermodels der Neunziger. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor einem Jahr machte sie öffentlich, dass ihr Gesicht durch einen verpfuschten Eingriff entstellt ist. Jetzt posiert Linda Evangelista für die "Vogue".


Linda Evangelista im Wandel der Zeit

1991
1994
+8

Das frühere Supermodel Linda Evangelista zeigt sich nach einer missglückten Schönheitsoperation auf dem Cover der britischen "Vogue". Für das Shooting ließ sie sich ihr Gesicht mit Klebeband und Gummibändern tapen, auf allen Bildern trägt sie Hüte und Tücher um den Kopf, sodass nur das Gesicht der 57-Jährigen zu sehen ist.

Die entstandenen Fotos veröffentlicht das Modemagazin auch auf Instagram. Hier bekommen Sie einen Einblick:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Ich vermisse meine Arbeit so sehr, aber ganz ehrlich, was kann ich tun? Es wird nicht leicht werden", sagt Evangelista in dem zugehörigen Interview mit der "Vogue". Sie fügt an: "Ihr werdet mich nicht in einem Badeanzug sehen, das ist sicher. Es wird schwierig sein, Jobs zu finden, bei denen etwas von mir herausragt; ohne Retusche, ohne sich in etwas hineinzuzwängen, ohne etwas zuzukleben oder zu stauchen oder zu tricksen ...".

Dass eine Visagistin ihr Gesicht, ihren Kiefer und ihren Hals mit Klebeband und Gummibändern für das Fashionshooting sanft zurückgezogen hat, möchte Evangelista nicht vertuschen. Sie stellt klar: "So sehen mein Kiefer und mein Hals im echten Leben nicht aus – und ich kann nicht überall mit Klebeband und Gummibändern herumlaufen."

"Brutal entstellt"

Evangelista war in den Achtziger- und Neunzigerjahren eines der erfolgreichsten und berühmtesten Topmodels der Welt. Gemeinsam mit Naomi Campbell, Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Christy Turlington zählte sie damals zur Riege der Supermodels.

Im September 2021 gingen zunächst Paparazzi-Aufnahmen der Kanadierin um die Welt. Schließlich berichtete Evangelista auf Instagram davon, dass sie durch eine Schönheitsoperation "brutal entstellt" worden sei: Sie habe eine Prozedur durchführen lassen, die die Zahl der Fettzellen in ihrem Körper habe reduzieren sollen. Die Behandlung habe sie "dauerhaft deformiert". Deswegen sei sie in tiefe Depressionen verfallen und zur "Einsiedlerin" geworden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • vogue.co.uk: "Back In Bloom: The Rebirth Of The Indomitable Linda Evangelista" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Adrian Roeger
Von R. Heil, H. Molnár, A. Röger
Instagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website