t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Fred Fussbroich: Trauer bei Kölner TV-Kultfamilie – TV-Star tot


Er wurde 81 Jahre alt
TV-Star Fred Fussbroich ist tot

Von t-online, sow

Aktualisiert am 18.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Fred und Annemie Fussbroich: Der TV-Star ist tot.Vergrößern des BildesFred und Annemie Fussbroich: Der TV-Star ist tot. (Quelle: United Archives/Frank Hempel)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Trauer bei der Kölner TV-Kultfamilie: Fred Fussbroich ist in der Nacht zu Dienstag im Alter von 81 Jahren gestorben.

Das Profilbild schwarz, die Nachricht eindeutig: "Wir sind sehr traurig", heißt es in einem Beitrag auf Facebook. Der Grund: Fred Fussbroich ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Wie der "Kölner Express" berichtet, habe der TV-bekannte Darsteller "am frühen Dienstagmorgen nach langer Krankheit" für immer seine Augen geschlossen.

"Es gibt Zeiten um zu feiern und um zu lachen. Und dann gibt es leider auch die Zeit um zu trauern. Und diese Zeit ist nun gekommen", schreiben Freunde der Familie Fussbroich als Reaktion auf die Todesnachricht bei Facebook. Frank Fussbroich, Sohn des Verstorbenen und unter anderem bekannt aus dem Dschungelcamp 2021, zeigte seine Trauer mit verändertem Profilbild.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Seit Jahren sollen Fred Fussbroich gesundheitliche Probleme geplagt haben. Zunächst machte ihm Diabetes zu schaffen, schließlich wurde er lungenkrank. Im Jahr 2020 erkrankte er an Corona. Jetzt, zwei Jahre später, ist der Kultstar tot.

"Mein Vater ist mein bester Ratgeber"

Bekannt wurde er 1979 mit einem Pilot-Projekt der Regisseurin Ute Diehl im WDR – später sahen Millionen die erste deutsche Reality-Doku der Familie und begleiteten sie durch den Alltag: "Die Fussbroichs", eine Dokumentarfilmreihe über die Kölner Arbeiterfamilie Fred, Annemie und Frank Fussbroich. Von 1989 bis 2001 lief die Show im Westdeutschen Rundfunk, 1992 erhielt sie den Grimme-Preis in Bronze.

Auch Freds Sohn Frank machte anschließend Karriere im Fernsehen, besuchte verschiedene Trash-TV-Shows. "Mein Vater ist mein bester Ratgeber. Er ist weltoffen und glaubt an die Jugend. Das ist, was ihn ausmacht", hatte er zuletzt dem "Express" über seinen Vater gesagt. Nun ist er nicht mehr da und hinterlässt den Rest seiner telegenen Familie.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website