Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

WM 2022 | Matthias Ginters Frau Christina: "Fühle mich oft mit meinem Sohn allein"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFaeser: "Abgrund terroristischer Bedrohung"Symbolbild für einen TextBelgien-Kapitän tritt zurückSymbolbild für einen TextRonaldo äußert sich zu Saudi-DealSymbolbild für einen TextA14: Massen-Crash auf vereister BrückeSymbolbild für einen TextSpritpreise sinken deutlich langsamerSymbolbild für einen TextStar-Reiterin trauert um ihr PferdSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Fußballer verurteiltSymbolbild für einen TextWhatsApp: Das ändert sich für NutzerSymbolbild für einen TextFrau hält toten Mann auf Dach festSymbolbild für einen TextGastro verkauft Currywurst für 12 EuroSymbolbild für einen TextGrüne wollen Clankriminalität umdefinierenSymbolbild für einen Watson TeaserNackt-Szene war zu hart für Hit-SerieSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Ich fühle mich oft mit meinem Sohn allein"

Von t-online, rix

Aktualisiert am 24.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Christina Ginter: Seit 2015 ist sie mit Matthias Ginter liiert.
Christina Ginter: Seit 2015 ist sie mit Matthias Ginter liiert. (Quelle: IMAGO/Norbert Jansen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit sieben Jahren sind Christina und Matthias Ginter liiert. Doch das Leben als Ehefrau eines Fußballers hat auch seine Schattenseiten.

Bei der WM bekommen die Spieler Unterstützung von ihren Familien. So sind zum Beispiel Ann-Kathrin Götze, Izabel Goulart und Lina Kimmich nach Katar gereist. Auch Christina Ginter ist vor Ort, um ihrem Mann Matthias während der Fußballweltmeisterschaft beizustehen.

"Wenn es Niederlagen gibt, baue ich Matthias wieder auf"

"Wir geben Rückhalt und Motivation für unsere Männer", erklärt Christina Ginter im Interview mit "Bunte". "Sie leben ja in einer Blase, da ist es gut, mal für vier Stunden rauszukommen und die Familie zu treffen. Und wenn es Niederlagen gibt, baue ich Matthias wieder auf."

Matthias und Christina Ginter gaben sich 2018 das Jawort.
Matthias und Christina Ginter gaben sich 2018 das Jawort. (Quelle: Nicole Kubelka / imago)

Oft sehen werden sie sich nicht. "An manchen Tagen, meistens nach den Spieltagen, werden wir Matthias treffen können." An den anderen Tagen müssen sie auf das Telefon ausweichen. Das ist vor allem für ihren gemeinsamen Sohn nicht leicht. "In dem Alter versteht Matteo es noch nicht, warum sein Papa so lang weg ist."

Da scheint die WM kein Ausnahmefall zu sein. Denn auch in der Heimat ist Matthias Ginter nahezu täglich mit dem Fußball beschäftigt. "Der Spielplan ist wahnsinnig voll, mein Mann ist ja nicht erst am Spieltag weg, sondern schon am Tag vorher. Und am Tag danach muss er regenerieren", erzählt die 28-Jährige. Bei zwei Spielen in der Woche habe das Paar nur einen einzigen freien Wochentag für die Familie.

"Er bringt unseren Sohn ins Bett"

Christina Ginter hat sich mit der Situation abgefunden. "Aber ich habe Glück: Wenn Matthias heimkommt, hilft er mir noch, die Küche aufzuräumen. Und bringt unseren Sohn ins Bett. Ich fühle mich nicht alleinerziehend, aber oft mit meinem Sohn allein."

Matthias und Christina Ginter kennen sich bereits aus ihrer Kindheit in Freiburg, gefunkt hat es jedoch erst später. 2014 gewann Matthias Ginter mit der Nationalmannschaft die WM. Ein Jahr später wurden der Fußballer und die Ballettlehrerin dann ein Paar. 2018 besiegelten sie ihre Liebe mit dem Jawort. 2019 kam Sohn Matteo zur Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bunte.de: "Matthias Ginter: Seine Christina räumt mit Spielerfrauen-Klischees auf"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Annina Semmelhaack: "Nichts, wofür wir uns rechtfertigen müssen"
Von Kai Butterweck
DFBMatthias Ginter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website