t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Louis Klamroth und Luisa Neubauer: Jetzt bestätigt er ihre Liebesbeziehung


Neuer "hart aber fair"-Moderator
Louis Klamroth macht Liebe zu Luisa Neubauer öffentlich

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 15.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Louis Klamroth: Der Moderator gewährt seltene private Einblicke.Vergrößern des BildesLouis Klamroth: Der Moderator gewährt seltene private Einblicke. (Quelle: IMAGO/Malte Ossowski/SVEN SIMON)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Journalist Louis Klamroth ist mit Klimaaktivistin Luisa Neubauer zusammen. Was bedeutet das für seine Arbeit bei den Öffentlich-Rechtlichen?

Gerüchte um eine Beziehung von Luisa Neubauer gibt es schon lange. Den Namen ihres Partners wollte die 26-Jährige aber bislang nie preisgeben. Macht sie auch nicht – ihr Freund selbst übernimmt nun diesen Job. Und der Mann ist kein Unbekannter: Es handelt sich um Louis Klamroth.

Details über sein gemeinsames Leben mit der berühmten Klimaaktivistin verrät der Moderator nicht, sein Privatleben halte er auch in Zukunft unter Verschluss, sagt er dem Branchenblatt "Dwdl". Doch im Rahmen seiner journalistischen Arbeit erklärt er: "Da ich mit einer Person des öffentlichen Lebens zusammen bin, hat das Publikum aus meiner Sicht einen Anspruch darauf, das zu wissen. Deshalb ist es mir wichtig, an der Stelle transparent zu sein."

Im Hinblick auf seine Nachfolge bei "Hart aber fair", wo er ab Januar 2023 Frank Plasberg ersetzt, betont er: "Gleichwohl gilt: Journalistische Unabhängigkeit ist mein Grundsatz. Darauf können sich meine Zuschauerinnen und Zuschauer immer verlassen."

Ob er einen "Aufschrei" erwarte, wird Klamroth weiter gefragt. "Ich glaube, die meisten Leute wissen, seriöser Journalismus ist vor allem sauberes Handwerk. Dazu gehören sorgfältige Recherche, kritisches Nachfragen, Überparteilichkeit, Unabhängigkeit und natürlich Transparenz. Dieses Handwerk beherrsche ich." Weiter heißt es von Klamroth: "Und dass meine Partnerin nicht Gast meiner Sendung sein wird, versteht sich doch von selbst."

Klamroth wird seine erste Sendung als Plasberg-Nachfolger am 9. Januar 2023 präsentieren. Der 33-Jährige ist der Sohn der Kameraassistentin Katrin Klamroth und des Schauspielers Peter Lohmeyer. Schon früh startete er wie seine Eltern eine Karriere in der Filmbranche. So wurde er unter anderem 2003 durch seine Rolle in "Das Wunder von Bern" bekannt – mehr dazu lesen Sie hier. Seit 2016 ist er im Fernsehen als Moderator tätig.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website