t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Droht Cathy Hummels Ärger mit Boris Becker? Sie zeigt sich jetzt mit Lilly


Sie erwähnt Kinder und Lilly Becker
Cathy Hummels reagiert auf Anzeige von Boris Becker

Von t-online, sow

Aktualisiert am 31.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Cathy Hummels: Die Moderatorin spricht über die Freilassung von Boris Becker.Vergrößern des BildesCathy Hummels: Die Moderatorin hat sich über die Freilassung von Boris Becker echauffiert. (Quelle: imago / Collage t-online)
Auf WhatsApp teilen

Cathy Hummels hat eine klare Meinung zur Freilassung Boris Beckers. Fällt ihr das auf die Füße? Die 34-Jährige zeigt sich unbeeindruckt – und mit Lilly Becker im Schlepptau.

"Um ganz ehrlich zu sein: Ich mag das überhaupt nicht, wenn man nur, weil man berühmt oder bekannt ist, mit Samthandschuhen angefasst wird", sagte Cathy Hummels kürzlich in ihrem neuen Podcast "Shitstorms" über Boris Becker. Dessen vorzeitige Freilassung aus der Haft in Großbritannien schien der Ex-Frau von Mats Hummels ein besonderes Anliegen. Sie beschwerte sich gleich mehrmals über die aus ihrer Sicht offenbar ungerechtfertigte Haftentlassung.

Becker war Ende April wegen Insolvenzvergehen zu zweieinhalb Jahren Gefängnisstrafe verurteilt worden. "Er hat viele Menschen geprellt, betrogen und verarscht", so die 34-Jährige weiter. "Das gehört sich einfach nicht. Dann muss man halt – genauso wie jeder andere, wenn er das machen würde – ins Gefängnis." War Boris Becker auch, nur eben statt der eigentlich vorgesehenen Mindeststrafe von 15 Monaten rund sieben Monate. Seit dem 15. Dezember ist er auf freiem Fuß, wieder in Deutschland und straffrei – mehr dazu lesen Sie hier.

Strafanzeige gegen Cathy Hummels?

"Warum kommt denn der jetzt früher raus?", fragte sich Cathy Hummels. "Der hat Menschen verarscht, der hat sie ruiniert. Das muss man absitzen. Da bin ich mega ernst." Boris Becker selbst hat sich zu den Vorwürfen der Moderatorin nicht geäußert. Doch laut Informationen der "Bild"-Zeitung habe der 55-Jährige Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft München gestellt. Angeblich wegen übler Nachrede in der Öffentlichkeit.

Der Paragraf 186 regelt das im Strafgesetzbuch. Bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe oder Geldstrafen können ausgesprochen werden. Auf Anfrage von t-online äußerten sich weder Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser noch die Staatsanwaltschaft München am Samstag zum Sachverhalt. Ob Cathy Hummels nun Ärger mit Boris Becker droht, bleibt also vorerst unklar.

Klar und deutlich ist hingegen eine andere besondere Hummels-Becker-Konstellation, zu sehen auf Instagram. Dort zeigten sich Cathy Hummels und Lilly Becker bei bester Laune aus dem Urlaub in Dubai. "Wir haben Spaß", schreibt Cathy Hummels zu einem Video vom Strand, beide Frauen laufen Hand in Hand in Richtung Kamera, lachen ausgelassen.

Lilly Becker lässt Boris "ebenfalls lieb grüßen"

In der "Bild"-Zeitung antwortet Hummels auf die angebliche Strafanzeige Beckers so: "Ich wünsche Boris Becker ein schönes Jahr 2023." Außerdem fügt sie an: "Jetzt gehe ich gleich erst mal einen Kaffee trinken und treffe Lilly Becker am Strand. Sie lässt ihn ebenfalls lieb grüßen. Wir feiern heute Silvester gemeinsam mit den Kindern."

Noch vor wenigen Tagen äußerte sich Boris Becker zu seiner Ex-Frau eher zurückhaltend, sagte im Sat.1-Interview mit Steven Gätjen über die Beziehung zu Lilly: "Wir haben ein schwieriges Verhältnis." Das Paar hat den gemeinsamen Sohn Amadeus, dieser besuchte Boris Becker nicht im Gefängnis – mehr dazu lesen Sie hier. Cathy Hummels setzte nun unter das gemeinsame Video mit Lilly Becker bei Instagram den Hashtag "Löwenmamas".

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • Anfrage bei Münchner Staatsanwaltschaft und Boris Beckers Anwalt
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website