t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Schlagerstar Michelle im Urlaub ausgeraubt


"Meine gesamte Reisekasse"
Schlagerstar Michelle im Urlaub ausgeraubt

Von t-online, jdo

24.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Michelle: Die Sängerin wurde beklaut.Vergrößern des BildesMichelle: Die Sängerin wurde beklaut. (Quelle: IMAGO/Christopher Adolph)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Spanientrip der Sängerin wurde von einem Vorfall überschattet. Bei einem Ausflug mit ihrem Hund wurde Michelle Opfer von dreisten Dieben.

Michelle gönnt sich aktuell eine Auszeit von der Bühne. Mit ihrem Hund reist die Schlagersängerin im Wohnmobil durch Südspanien. Bei Instagram teilte sie bereits einige Eindrücke aus dem sonnigen Andalusien mit ihren rund 110.000 Followern. Nun ließ sie ihre Fans allerdings an einem weniger schönen Urlaubserlebnis teilhaben. "Ihr glaubt es nicht. Ich sitze bei der Polizei", meldete sich Michelle in ihrer Story und ließ den Grund für den Besuch auf der Wache für die Kamera noch einmal Revue passieren.

"Ich stand vor meinem Auto, habe die Schiebetür aufgehabt, weil mein Hund Maggy draußen an der Leine war. Ich stand an der Tür, da kam jemand und hat mich angesprochen, was das denn für ein schöner und süßer Hund sei“, schildert die 50-Jährige. Doch während sich Michelle mit dem vermeintlichen Tierliebhaber unterhielt, "macht jemand die Fahrertür auf und ich habe es nicht gemerkt", so die Sängerin. Die Diebe hatten es auf ihre Handtasche abgesehen, Hund Maggy hatte schlicht als Ablenkungsmanöver herhalten müssen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Michelle bemerkte zunächst nichts von dem Diebstahl. "Ich hatte mich nur gewundert, warum der Typ so laut gesprochen hat. Der Grund war einfach, weil er seinen Komplizen übertönen wollte, der auf er anderen Seite meine Tasche aus dem Auto klaute", sagte sie später zu "Bild". Ein Lkw-Fahrer machte die Sängerin auf den Vorfall aufmerksam und begleitete sie als Zeuge zur Polizei. "Auf dem Revier wurde mir gesagt, dass dieser Diebstahl mit Ablenkung ein beliebter Trick bei Dieben in dieser Gegend ist. Dahinter steckt eine der Polizei bekannte Ganoven-Bande."

Der Verlust schmerzt: "Ich hatte da knapp 1000 Euro drin, das war meine gesamte Reisekasse", so Michelle. Trotz allem sei sie froh, dass nichts weiter passiert ist, denn "laut Polizei schrecken die auch vor Gewalt nicht zurück", erklärte sie. "Ich sollte froh sein, dass sie nicht handgreiflich geworden sind. Dann haben sie mir Fotos von Kriminellen vorgelegt und ich habe auf einem den Gangster auch gleich erkannt." Nun hofft die 55-Jährige, dass sie wenigstens ihre Papiere wieder zurückbekommt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website