t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Pamela Anderson bei Doku-Premiere mit Söhnen und im roten Hingucker-Look


Wie in den Neunzigern
Pamela Anderson erinnert mit Auftritt an "Baywatch"-Zeiten

Von t-online, spot on news, sow

Aktualisiert am 31.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Pamela Anderson: Nicht nur wegen ihrer anstehenden Biographie ist die Schauspielerin derzeit wieder gut im Geschäft.Vergrößern des BildesPamela Anderson: Nicht nur wegen ihrer anstehenden Biografie ist die Schauspielerin derzeit wieder gut im Geschäft. (Quelle: Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Pamela Anderson erscheint bei der Premiere ihrer Netflix-Dokumentation im roten, eng anliegenden Kleid. Sofort werden Erinnerungen an C. J. Parker wach.

Ihr strahlendes Lächeln spricht Bände: Offenbar fühlt sich Pamela Anderson nicht nur wohl in ihrer Haut, sondern ist auch mit ihrem neuesten Filmprojekt zufrieden. Ein Umstand, der nicht selbstverständlich ist. Schließlich hatte Anderson zuletzt mehrfach die im vergangenen Jahr veröffentlichte Miniserie "Pam & Tommy" kritisiert, die sich um ihren legendären Sextape-Skandal dreht.

Nun erschien die 55-Jährige persönlich zur Premiere ihrer Netflix-Doku "Pamela: Eine Liebesgeschichte" in Los Angeles. Dafür hatte sie sich in ein rotes, eng anliegendes Trägerkleid geworfen, das bis zum Boden reichte. Das Outfit erinnerte an ihre wohl bekannteste Rolle: Anderson wurde 1992 als Rettungsschwimmerin C.J. Parker in der Fernsehserie "Baywatch" berühmt. Dort war sie in einem roten Badeanzug zu sehen und machte den Look zum TV-Kult.

Pamela Anderson zeigt sich mit ihren Söhnen

Pamela Anderson hatte für das Event ihre blonden Haare zu einer Hochsteckfrisur zusammengefasst. Ein paar Strähnen umrandeten ihr Gesicht. Zudem hatte sie zu ihrer Robe Hängeohrringe in Silber und offene Stilettos kombiniert, die passend zum Kleid ebenfalls in Rot glänzten. Ihre Augen hatte sie mit dunklem Make-up betont, ihre Lippen mit pinkem Lipgloss. Die Schauspielerin, die Anfang der Neunzigerjahre durch den "Playboy" bekannt geworden war, brachte zu dem Event ihre Söhne Brandon Thomas und Dylan Lee mit, die sie mit Ex-Mann Tommy Lee hat.

"Pamela: Eine Liebesgeschichte" ist seit dem 31. Januar auf Netflix verfügbar. Der Streamingdienst verspricht ein "intimes Porträt über eine der berühmtesten Blondinen der Welt". Die Dokumentation soll einen Einblick "in das Leben und die Karriere des Sexsymbols und des Menschen Pamela Anderson" gewähren – vom Mädchen aus der Kleinstadt zur international bekannten Schauspielerin.

Auch Andersons Autobiografie "Love, Pamela" erscheint am 31. Januar. Darin erzählt sie unter anderem von Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch in ihrer Kindheit und Jugend – aber auch aufsehenerregende Anekdoten aus dem Hollywood-Alltag. Zudem geht es in Buch und Doku um das Mitte der Neunzigerjahre gegen ihren Willen veröffentlichte Sextape, auf dem sie mit ihrem Ex-Mann Tommy Lee zu sehen ist.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website