t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Gina-Lisa Lohfink: Wie die Ex-GNTM-Kandidatin vor ihren Beauty-OPs aussah


So sah Gina-Lisa Lohfink vor ihren Beauty-Eingriffen aus

Von t-online, rix

Aktualisiert am 12.02.2024Lesedauer: 3 Min.
Gina-Lisa Lohfink: Sie steht zu ihren Beauty-OPs.Vergrößern des BildesGina-Lisa Lohfink: Sie steht zu ihren Beauty-OPs. (Quelle: Instagram / Gina-Lisa Lohfink)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Großer Schmollmund, lange Haare und 20 Kilo schwere Brüste: Bei ihrem Aussehen hat Gina-Lisa Lohfink kräftig nachgeholfen. Doch nicht immer lief alles reibungslos.

Seit 15 Jahren steht sie im Rampenlicht. Tausende Menschen haben über die Jahre die Verwandlung der Gina-Lisa Lohfink mitbekommen. Beim Beauty-Doc ist das Model Stammgast. Mal ein bisschen Botox, mal ein bisschen Hyaluron.

Doch auch größere Eingriffe hat die 37-Jährige bereits hinter sich. Dass sich Gina-Lisa Lohfink für die Optik bereits unter das Messer gelegt hat, ist kein Geheimnis. Ganz offen geht sie mit dem Thema um und spricht auch über Komplikationen, die ihr noch bis heute zu schaffen machen.

"Ich habe jetzt meinen Traumbusen"

So hat sich das Model bereits mehrmals die Brüste vergrößern lassen. Seit 2022 trägt Gina-Lisa Lohfink die Körbchengröße 85F. "Ich habe jetzt meinen Traumbusen", sagte sie kurz nach der OP. Etwa zur selben Zeit ließ sie sich den Po verändern.

Wenige Wochen nach ihren Eingriffen meldete sie sich auf Instagram zurück: "Gina reloaded, aber im Inneren noch dieselbe", schrieb sie damals zu einer Bilderreihe. "Neuer Po, neue Brüste, Haare, Social Media und vieles mehr."

"Ich bin fast gestorben"

Im Juni 2023 legte sie sich erneut unters Messer. Wieder war der Po an der Reihe. Doch dieses Mal verlief alles anders. Der Eingriff fand in der Türkei statt, Gina-Lisa Lohfink bekam den sogenannten "Brazilian Butt Lift" (kurz BBL) geschenkt – doch fast hätte ihr dieses Geschenk das Leben gekostet. "Ich hatte solche Schmerzen nach dem Eingriff, das kann man sich nicht vorstellen. Es war schrecklich", erinnert sie sich im Interview mit der "Bild" zurück.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Eine Woche lag ich mit 40 Fieber in der Türkei und bin fast gestorben. So viel Angst hatte ich noch nie", so das Model. Unter Schmerzen flog die 37-Jährige zurück nach Deutschland, suchte dort Hilfe bei ihrem Hausarzt. "Wochenlang habe ich Infusionen bekommen, habe aber trotzdem noch immer Schmerzen."

Doch warum ist der Brazilian Butt Lift so gefährlich? Gefährlich wird es, wenn mit Eigenfett gearbeitet wird, wie Dermatologe Michael Ockenfels der Zeitung erklärt. "Es kann zu einer Verschleppung von Fettzellen in die Blutgefäße kommen, das nennt man auch Fett-Embolie. Dann werden Blutgefäße verstopft, dieses Fett kann dann auch in die Lunge oder ins Hirn gelangen. Es kann es zu einem Hirnschlag oder Herzinfarkt kommen.“ Die Sterberate liegt bei 1 zu 3.000.

2008 war sie bei "Germany's Next Topmodel"

Mit der Gina-Lisa Lohfink, die 2008 durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" berühmt wurde, hat sie heute kaum noch was gemein. Dabei wirkte sie schon damals mit ihren langen blonden Extensions nicht so "natürlich" wie ihre Konkurrentinnen.

Operiert war sie zum Zeitpunkt der Castingshow noch nicht. Die damals 21-Jährige setzte lediglich auf jede Menge Make-up und lange Fake-Haare. Von denen musste sich Gina-Lisa Lohfink beim großen GNTM-Umstyling – unter Tränen – trennen.

Doch kaum raus aus der Show ging es für Gina-Lisa Lohfink zum Friseur ihres Vertrauens – und später zum Beauty-Doc. Mittlerweile steht die heute 37-Jährige seit 15 Jahren im Rampenlicht, tingelt von Show zu Show.

Es gibt kaum ein Trash-Format, in dem Gina-Lisa noch nicht mitgewirkt hat. Auch am Dschungelcamp nahm sie teil. Das war 2017. Damals zeigte sie sich ausnahmsweise mal von ihrer natürlicheren Seite. Ganz ohne Make-up und mit Haaren in einem dezenten Braunton saß sie am Lagerfeuer.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website