t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Tera Patrick: Was wurde aus der Erotiklegende?


Wie viel sie verdiente, was sie heute macht
Wie Erotiklegende Tera Patrick in ihren Memoiren auspackte

Von t-online, kb

Aktualisiert am 23.04.2023Lesedauer: 4 Min.
Tera Patrick: Von der Pornokönigin zum "Only Fans"-Star.Vergrößern des BildesTera Patrick: Heute verdient sie bei "Only Fans" Geld. (Quelle: stock&people via imago images)
Auf WhatsApp teilen

Vor zwanzig Jahren grüßte Tera Patrick vom Gipfel der internationalen Erotikbranche. Auch heute noch verdient sie so ihr Geld.

Wer sich in hiesigen Gefilden mit der Erotikfilmbranche beschäftigt, der stolpert ganz automatisch über Namen wie Dolly Buster, Kelly Trump, Teresa Orlowski und Sybille Rauch. Blickt man aber ins Ausland, wird schnell klar, dass all die deutschen Szenegrößen im internationalen Vergleich eher hinten in der Reihe stehen.

Die vielleicht einflussreichste und während ihrer aktiven Zeit wohl auch bekannteste Erotikdarstellerin der Welt hört auf den Namen Tera Patrick. Zu Beginn der Nullerjahre war die heute 46-jährige Amerikanerin mit thailändischen Wurzeln in der Pornobranche, was Popidol Madonna in der Musikszene war: ein Weltstar.

Linda Ann Hopkins alias Tera Patrick machte Ende Neunzigerjahre eher durch Zufall Bekanntschaft mit dem Erotikgeschäft: "Ich war damals noch Krankenschwester, als einige meiner Freundinnen damit anfingen, dem 'Playboy' ein paar Fotos zu schicken. Das habe ich dann auch mal versucht – und so fing es dann irgendwie an", erinnert sich Tera Patrick im Jahr 2011 in einem Interview in der "Bob Rivers Show".

Mit Beginn des neuen Jahrtausends startet Tera Patrick ihre Porno-Karriere

Hopkins wurde zum beliebten Magazinmodel. Nach einem Jahr, in dem sie sich für diverse Männermagazine ablichten ließ, startete mit Beginn des neuen Jahrtausends ihre Karriere im Filmgeschäft. Ein knappes Jahrzehnt lang drehte sie als Tera Patrick unzählige Pornostreifen und gefiel sich wohl auch anfangs noch in ihrer Rolle. "Es ist ein großes Business und ich bin eine Geschäftsfrau. Jeder schaut doch Pornos", begründet sie in dem Bob Rivers Interview ihre Einstellung.

Von der Krankenschwester aus dem beschaulichen Great Falls in Montana auf die roten Teppiche der Erotikindustrie: Tera Patrick hatte Erfolg. Die Darstellerin sammelte Awards wie andere Leute Briefmarken ("Venus Award", "Fame Award", "Foxe Award", "Hot d'Or Award"). Der Musiker Everlast lud Tera ein, in seinem Musikvideo für den Song "I Can't Move" mitzuspielen. Im Jahr 2007 bekam sie eine kleine Rolle in der Komödie "Blades Of Glory", an der Seite von Comedystar Will Ferrell. Drei Jahre zuvor heiratete Tera Patrick den "Biohazard"-Bassisten Evan Seinfeld, mit dem sie auch ein paar Pornofilme zusammen drehte (die Ehe wurde im Jahr 2009 geschieden).

Im Jahr 2009 endet die Karriere vor der Kamera

Ein Grund zum Abheben war der plötzliche Ruhm aber nicht: "Ich bin sehr bodenständig erzogen worden. Als ich mit dem Drehen anfing, habe ich mir immer Geld zurückgelegt. Im Jahr 2008 habe ich dann in Folge der Finanzkrise mein Haus und einen Großteil meiner Ersparnisse verloren. Das hat mir noch einmal gezeigt, dass das Leben keine Ausnahmen macht", erklärt Tera Patrick im Jahr 2021 in einem Podcast-Interview mit Candice Horbacz.

Im Jahr 2009 beendete Tera Patrick ihre Karriere als Darstellerin vor der Kamera. Drei Jahre später kam ihre Tochter Sophie zur Welt. Und in ihren Memoiren ("Sinner Takes It All") gewährte die Darstellerin einen tiefen Einblick in das Geschäft mit der "Liebe" und berichtete auch über die Schattenseiten des Geschäfts. Im Jahr 2003 trägt sie Verletzungen von den Dreharbeiten am Film "Island Fever 2" davon, erinnert sich in ihrem Buch: "Ich hatte ab diesem Moment keine Lust mehr zu arbeiten."

Über den Mann, der die Szene zu verantworten hatte, schreibt sie: "Es war eine schreckliche Erfahrung. Er hat sich nicht einmal entschuldigt. Niemand dort hat mich getröstet. In Pornos gibt es keinen Trost, denke ich." Sie ertränkte ihren Kummer in Alkohol, machte weiter, musste Geld verdienen. Die Passagen des Buches geben einen ungeschönten Einblick hinter die Kulissen des schmutzigen Geschäfts. Tera Patrick schildert auch, wie sie unter Geldnöten litt.

Die Schattenseiten des Geschäfts

"Zwischen all meinen Auftritten habe ich ungefähr 20.000 Dollar im Monat verdient, und das klingt nach viel, aber in der Pornoindustrie ist es das nicht", erklärt sie in "Sinner Takes It All" und fügt an: "Im Vergleich zu einem normalen Lebensstil ist das viel Geld, aber nicht für einen Entertainer. Die meisten Schauspielerinnen verdienen viel mehr als nur eine Viertelmillion im Jahr. Und der Pornostar Nummer eins der Welt verdient nur 240.000 Dollar?" Sie trennt sich von ihrem Management, geht neue Wege, wird selbstständig.

Auch heute noch ist Tera Patrick mit dem Business eng verbunden. Mittlerweile zwischen Los Angeles und Italien pendelnd (ihr zweiter Ehemann Tony Acosta lebt und arbeitet in Italien und Hollywood als "Special Effects Producer") hat sich Tera Patrick ein eigenes Business aufgebaut – angefangen von ihrer Webseite (tera.patrick.com), auf der man gegen Bares Erotikcontent erwerben kann, über Convention-Auftritte, Foto-Shootings und nicht zuletzt ihrem seit einigen Jahren bestehenden "Only Fans"-Account: "Diese 'Only Fans'-Sache ist ziemlich interessant. Die Leute freuen sich, wenn sie aktuelle Fotos oder Videos von mir sehen. Aber was am besten läuft, sind Voice-Messages von mir. Die Leute sind irgendwie verrückt danach."

Verwendete Quellen
  • facebook.com: Profil von Tera Patrick
  • youtube.com: "Tera Patrick on The Adult and Entertainment Industry" (englisch)
  • youtube.com: "Tera Patrick Isn't Ashamed of Being a Porn Star" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website