t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Amira Pocher über intimen Tränenmoment: "Mir tut das natürlich weh"


Amira Pocher über Tränenmoment: "Mir tut das natürlich weh"

Von spot on news, t-online, sow

22.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Oliver und Amira Pocher: Vor dem vierten Ehejahr ist ihre Beziehung zerbrochen.Vergrößern des BildesOliver und Amira Pocher: Sie hören gar nicht mehr auf, über ihre Trennung zu reden. (Quelle: Getty Images/Matthias Nareyek/Getty Images)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was hatte der "sehr intime" Moment zwischen Oliver und Amira Pocher im gemeinsamen Podcast letzte Woche zu bedeuten? Das Ex-Paar klärt auf.

In der vergangenen Folge des Podimo-Podcasts "Die Pochers!" haben sowohl Amira als auch Oliver Pocher mit den Tränen gerungen. Nun, mit einer Woche Abstand, bezieht das Ex-Paar dazu Stellung. Die zwei wollen in der neuen Folge vom 22. September zunächst einiges klarstellen, weil offenbar mehrere Personen in den gemeinsamen Emotionsausbruch sehr viel "hineininterpretiert" hätten. Auch habe Amira Pocher ernsthaft überlegt, den "sehr intimen" Moment aus der fertigen Folge zu schneiden, ihn letztendlich aber doch drin gelassen.

Amira Pocher erklärt ihre Tränen so: "Ich kann dich nicht weinen sehen und mir tut das natürlich auch weh. Als wir uns das erste Mal umarmt haben, habe ich schon gesehen, dass du rote Augen hast." Dann seien auch bei ihr die Dämme gebrochen, denn: "Du bist mir natürlich nicht egal!" Weiter sagt Amira: "Wir erleben ja auch sehr, sehr viel gerade und haben sehr viel erlebt in der vergangenen Zeit und das geht alles nicht immer spurlos an einem vorbei."

"Das zeigt ja, dass noch so ein Restgefühl in dir ist"

Egal, was passieren wird, Olli werde ihr "immer sehr wichtig sein". Immerhin sei er der Papa ihrer Kinder. "Und wir sind immer noch ein Team", so Amiras abschließendes Urteil. Oliver Pochers Fazit zu dem intimen Moment fällt ähnlich aus. "Das zeigt ja, dass noch so ein Restgefühl in dir ist", so der Komiker, der außerdem erklärt, dass die beiden auch eine enge Freundschaft verbinde.

Nach vier Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern haben sich die Pochers getrennt. Erste Gerüchte waren im Juni aufgekommen. Bestätigt haben sie das Ehe-Aus Ende August ebenfalls in einer Podcast-Folge. "Es wäre mal Zeit, die Leute aufzuklären. Wir dachten uns, dass wir das hier, auf diesem Wege, wahrscheinlich am besten sagen können. Wir sind getrennt. Das war's", teilten sie ihren Fans damals mit.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website