t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Verona Pooth will Polit-Talk moderieren: "Ich könnte eine Menge bewirken"


"Will mich der Politik widmen"
Verona Pooth möchte Polit-Talk moderieren

Von t-online, JaH

19.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Verona Pooth: Die Moderatorin hat große Pläne.Vergrößern des BildesVerona Pooth: Die Moderatorin hat große Pläne. (Quelle: Isa Foltin/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bekannt wurde Verona Pooth an der Seite von Dieter Bohlen und als Moderatorin des Erotikmagazins "Peep!". Jetzt will sich die 55-Jährige ernsten Themen widmen.

1996 startete Verona Pooth, damals noch als Verona Feldbusch, ihre Karriere. Sie war die Moderatorin der Erotikfernsehshow "Peep!". Frei nach dem Motto "Sei schlau, stell dich dumm" kokettierte Pooth bereits von Anfang an mit einer gewissen Naivität. Sie benutzte falsche grammatikalische Fälle, versprach sich häufig oder stolperte. Diese spezielle Art kam gut an.

Auch nach "Peep!" folgten Aufträge. Sie moderierte ihre zweite eigene Late-Night-Show mit dem Titel "Veronas Welt" und warb für KiK mit dem speziell auf sie gemünzten Slogan "Besser, als wie man denkt". Ein Werbespot für die damalige Auskunftshotline 11880 mit dem Spruch "Da werden Sie geholfen" machte sie nur noch berühmter.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Noch heute findet die gebürtige Bolivianerin in den Medien statt. Und ihre Pläne sind durchaus ambitioniert. "Ich überlege tatsächlich, mich in Zukunft mehr der Politik zu widmen", sagte sie jetzt im Interview mit der Zeitschrift "Gala". "Mein Traum wäre es, eine Talksendung 'Pooths Polittalk' zu moderieren. Ich sehe mich schon in der Position der Frauenrechtlerin. Ich glaube, da könnte ich eine ganze Menge bewirken."

Auch für ihr Privatleben hat sich Pooth große Ziele gesetzt. "Unser gemeinsamer Traum ist es, nach Los Angeles zu ziehen, uns dort ein Haus zu kaufen. Malibu gefällt uns sehr gut, ich mag den Lifestyle: Jeans, Flipflops, lange Spaziergänge an einem wunderschönen Strand", so der Fernsehstar.

Pooth war 1996 für vier Wochen mit Dieter Bohlen verheiratet. Die Beziehung zerbrach, weil der Musikproduzent sie geschlagen haben soll. Später gab Bohlen zu, dass die Tat im Affekt geschehen sei, nachdem sie ihn mit einem Schlüssel im Gesicht getroffen habe.

Seit 2000 ist die Moderatorin mit dem Unternehmer Franjo Pooth zusammen. Im Spätsommer 2003 kam ihr erster gemeinsamer Sohn zur Welt: San Diego Pooth. Ein Jahr später gab sich das Paar das Jawort. Im Juni 2011 wurde ihr zweiter Sohn geboren: Rocco Ernesto Pooth.

Verwendete Quellen
  • Vorabmeldung Gala: "Verona Pooth: 'Ich kann mir auch einen Polit-Talk vorstellen'
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website