t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Kevin Muñoz: Netflix-Bekanntheit ermordet


Er wurde 23 Jahre alt
Netflix-Bekanntheit Kevin Muñoz ist tot

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 23.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Kevin Muñoz: Die Netflix-Bekanntheit wurde tot aufgefunden.Vergrößern des BildesKevin Muñoz: Die Netflix-Bekanntheit wurde tot aufgefunden. (Quelle: Instagram/keicy_newera)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Kevin Muñoz galt als aufstrebender Schauspieler. Nun wurde der 23-Jährige ermordet. Die Behörden haben einen Verdächtigen festgenommen.

Er war gerade einmal 23 Jahre alt, verfolgte eine Karriere als Schauspieler und schaffte es bereits in eine Netflix-Produktion. Jetzt wurde Kevin Muñoz ermordet. Das ist über den plötzlichen Tod des Kolumbianers bislang bekannt.

Wie das kolumbianische Medium "Noticias RCN" berichtet, wurde er am 21. November leblos in Tuluá in Kolumbien aufgefunden. Seine Hände und Füße seien gefesselt gewesen, sein Körper wies Verletzungen auf. Aus dem vorläufigen Bericht der Behörden geht hervor, dass die Wunden zu seinem Tod geführt haben könnten. Sie stammen vermutlich von einer scharfen Waffe, etwa einer Machete. Derzeit gehe man von einem Raubüberfall mit Todesfolge aus.

Die Untersuchungen laufen

Nach Fund der Leiche hätten Polizeieinheiten die Gegend abgesucht und einen Verdächtigen festnehmen können. Das bestätigten die Behörden. Nicolás Suárez, Kommandant der Polizei von Tuluá, erklärte demnach, dass "wir einen 19-jährigen Mann festgenommen haben, der vermutlich wenige Minuten zuvor an dem Mord an Kevin Andrés Muñoz Tovar beteiligt war. Die Ursachen und die Hypothese dieses unglücklichen Ereignisses werden derzeit untersucht."

Kevin Muñoz war unter anderem Teil der Besetzung des kolumbianischen Netflix-Films "Lavaperros". Der Film wurde zwischen 2019 und 2020 in Tuluá gedreht. Darüber hinaus spielte er in der kolumbianischen Fernsehserie "Turbia" und in der Apple-TV-Serie "Echo 3" mit. In Letzterem wirkte auch Hollywoodstar Luke Evans mit.

Verwendete Quellen
  • noticiasrcn.com: "Asesinan cruelmente a actor de la película 'Lavaperros' en Tuluá" (spanisch)
  • instagram.com: Profil von keicy_newera
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website