t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa: Liebeskrise mit seiner Verlobten?


"Bin enttäuscht und muss mich sammeln"
Liebeskrise bei Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa?

Von t-online, amoh

Aktualisiert am 06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0365476833Vergrößern des BildesPietro Lombardi und Laura Maria Rypa: Ihr Beziehungsstatus ist aktuell unklar. (Quelle: IMAGO/Christoph Hardt/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bis vor Kurzem schien bei Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa alles in Ordnung zu sein. Doch jetzt gibt es Hinweise darauf, dass der Haussegen schief hängt.

Sänger Pietro Lombardi und Influencerin Laura Maria Rypa blicken auf eine turbulente gemeinsame Zeit zurück: 2020 wurden die beiden ein Paar, trennten sich nach nur wenigen Monaten Beziehung aber wieder. So ganz kamen sie jedoch nie voneinander los, wagten mehrere weitere Anläufe und verlobten sich 2022 letztendlich, kurz bevor sie einen gemeinsamen Sohn bekamen. Seitdem schien bei ihnen alles harmonisch abzulaufen – doch jetzt werden Gerüchte um eine Liebeskrise laut.

Auf Instagram entfolgte Laura Maria Rypa ihrem Partner Pietro Lombardi, auch dessen Ex-Frau Sarah Engels kündigte sie die Social-Media-Freundschaft. Dazu teilte sie vielsagende Worte in ihrer Story, die sie inzwischen allerdings wieder gelöscht hat: "Ich muss euch die Tage etwas sagen, wenn ich mich bereit dazu fühle. Ich bin enttäuscht und muss mich erstmal sammeln."

"Muss niemandem folgen, der Unruhe stiftet"

Wenig später folgte ein weiteres Statement, "bevor wieder spekuliert" werde: "Wem ich entfolge, ist allein meine Entscheidung. Ich werde dieses Thema auch nicht groß machen, allerdings hat alles einen Grund und ich muss niemandem folgen, der Unruhe stiftet." Sie habe sich zu diesem Thema bislang nicht geäußert und werde es vorerst auch nicht tun. "Ich habe immer meinen Mund gehalten, obwohl ich Grund genug dazu hatte, was zu sagen." Zum Schutze ihres Sohnes wolle sie die Angelegenheit "nicht an die große Glocke hängen". Ob sie sich damit auf ihren Partner oder dessen Ex bezieht, ließ sie offen.

Viele Follower zeigten sich daraufhin beunruhigt. "Ist es wirklich aus zwischen euch?", fragte eine besorgte Userin. "Ich hoffe, ihr habt euch nicht getrennt", schrieb eine weitere Person. "Das klingt nicht gut ...", kommentierte jemand anderes.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website