t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

USA, Las Vegas: Hollywoodstar David McKnight stirbt mit 87 Jahren an Krebs


Hollywoodstar David McKnight ist tot

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 1 Min.
David McKnight in 2018: Fans trauern um den Filmstar.Vergrößern des BildesDavid McKnight im Jahr 2018: Fans trauern um den Filmstar. (Quelle: Phillip Faraone/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Trauer um einen Hollywoodstar. Im Alter von 87 Jahren erlag David McKnight kürzlich seiner Krebserkrankung.

Schauspieler David McKnight ist tot. Das bestätigt seine Freundin und Publizistin Cynthia Busby dem US-amerikanischen Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Demnach starb er am vergangenen Sonntag in Las Vegas an Krebs.

1976 spielte er im Horrorklassiker "Rache aus dem Jenseits" die Titelrolle des J.D. Walker (im Original heißt der Film "J.D.'s Revenge"). Er war unter anderem auch bekannt geworden durch die Filme "Hart auf Sendung" von 1990, "Alarmstufe: Rot" von 1992 oder "Superhero Movie" von 2008.

Hinzukamen für McKnight Auftritte in zahlreichen Serien. 1980 war er etwa in einer Folge von "Der unglaubliche Hulk" zu sehen, 1989 trat er in einer Episode von "Krieg der Welten" auf und 1997 in "Emergency Room". Meist spielte McKnight kleinere Rollen. Zuletzt hatte er aber noch einmal eine feste Serienrolle inne. In der US-amerikanischen Internet-Soap "A House Divided" war er zwischen 2019 und 2023 in 27 Folgen als Benjamin Sanders zu sehen.

Armee, Polizei und dann erst der Durchbruch im Filmgeschäft

David Lee McKnight kam am 2. Juli 1936 im US-Bundesstaat Mississippi zur Welt und wuchs ab seinem fünften Lebensjahr in Chicago auf. Seine Leidenschaft für die Schauspielerei entwickelte sich schon zu Highschool-Zeiten. Doch zunächst ging es für McKnight zur Armee und schließlich zur Polizei.

1970 spielte McKnight schließlich eine Hauptrolle in "Bird of the Iron Feather", der ersten US-Seifenoper mit nur schwarzen Personen im Cast. McKnight galt als geschickter und gewandter Charakterdarsteller. Er hinterlässt neben anderen seinen Bruder James sowie eine Tochter.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website