t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Felix Neureuther: Das sagt er zu den Gerüchten um Trennung von Miriam


Felix Neureuther äußert sich unmissverständlich zu Trennungsgerüchten

Von t-online, mbo

09.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Felix und Miriam Neureuther: Hier ist das Paar Anfang November 2023 zu sehen.Vergrößern des BildesFelix und Miriam Neureuther: Hier ist das Paar Anfang November 2023 zu sehen. (Quelle: Hannes Magerstaedt/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im Oktober hatte es Gerüchte um ein angebliches Ehe-Aus gegeben. Wenig später äußerte sich Miriam Neureuther emotional dazu. Jetzt gibt es auch ein Statement von Felix Neureuther.

Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther hat sich zu den Trennungsgerüchten geäußert, die vor über sieben Wochen in den Schlagzeilen zu lesen waren. Im Adventskalender-Special des Podcasts "Pizza & Pommes" reagierte der 39-Jährige damit auf eine Frage aus der Community.

"Wie kurz standen du und Miri tatsächlich vor der Trennung?", wollte ein Fan wissen. Zunächst erläuterte Neureuther dazu, weshalb sich jemand diese Frage überhaupt stellen könne: Er und seine Frau, die frühere Profi-Biathletin Miriam Neureuther, waren im Oktober zu Gast im Podcast "Spotlight". Darin erzählte sie, dass sie sich wünsche, für eine begrenzte Zeit mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern in Norwegen zu leben, wo ihre Mutter herkommt und sie selbst einige Jahre wohnte. Aufgrund von Felix Neureuthers Job sei dies jedoch schwierig für ihn, weshalb sie zeitweise allein nach Norwegen gehen könnte, sagte sie. Wogegen ihr Mann nichts einzuwenden hatte.

Doch: Diese Geschichte wurde in den Schlagzeilen verdreht – schon entstanden unschöne Gerüchte. So titelte in etwa eine Seite: "Felix Neureuther & seine Frau Miriam: Nach 5 Jahren Ehe! Jetzt lässt sie alles raus". Anderswo war zu lesen: "Miriam Neureuther: Ohne Felix? Sie will mit den Kids nach Norwegen gehen".

"Daraus ist eine riesengroße Nummer geworden"

Felix Neureuther sagte jetzt: "Aus diesem eigentlich harmlosen Ding ist eine riesengroße Nummer geworden, was natürlich absolut lächerlich ist." Dem fügte er an: "Ich habe schon viel erlebt. Ich stehe da ja drüber. Mir ist das völlig wurscht, weil die Realität anders aussieht. Aber die Miri ist ein sehr gerechtigkeitsliebender Mensch. Die hat sich aufgeregt, zu Recht." Hier lesen Sie ihre Reaktion dazu.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Neureuther erklärte außerdem "Ich kenne die ganzen Klatschblätter. Die setzten sich Montagfrüh zusammen und schauen, welche Geschichte sie machen können." Dann habe man sich in jenem Fall für ihn und seine Frau entschieden. "Das würde sich doch ganz gut verkaufen", so Neureuther. Er betont noch einmal: "Also völlig lächerlich. Wirklich unfassbar. Das nervt einfach." Letztlich betonte er eindringlich: "Auf alle Fälle: Es ist nichts dran an dem, dass meine Frau und ich getrennte Wege gehen."

Miriam und Felix Neureuther sind seit 2017 verheiratet, liiert sind sie bereits seit 2013. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder. Die 2017 geborene Tochter Matilda, den 2020 geborenen Sohn Leo und Tochter Lotta, die 2022 zur Welt kam.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website