t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Uwe Ochsenknecht: Ex Natascha stichelt gegen seine neue Frau


Nächster Familienzoff?
Natascha Ochsenknecht stichelt gegen Ex-Mann Uwes neue Frau

Von t-online, meh

21.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Uwe und Natascha Ochsenknecht: Das Paar war von 1993 bis 2012 verheiratet.Vergrößern des BildesUwe und Natascha Ochsenknecht: Das Paar war von 1993 bis 2012 verheiratet. (Quelle: IMAGO / Tinkeres)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zuletzt sorgten die Ochsenknechts mit einem Familienstreit für Schlagzeilen. Doch nicht nur das Verhältnis zu Jimi Blue scheint angespannt zu sein.

Früher präsentierten sich die Ochsenknechts wie eine Einheit. Doch dann lernte Jimi Blue seine Freundin Laura-Marie Geissler kennen – es folgte der Bruch mit seiner Familie. Laut Mutter Natascha und Schwester Cheyenne habe sich der Schauspieler fortan immer mehr abgekapselt. Es folgten öffentliche Anfeindungen. Erst kürzlich provozierte der 32-Jährige mit Aussagen zu seiner Tochter Snow.

Um das Thema Familie ging es auch in der jüngsten Social-Media-Fragerunde von Natascha Ochsenknecht. Darin stand die 59-Jährige ihren Followern Rede und Antwort – und scheute sich auch nicht vor unbequemen Fragen.

Probleme mit der neuen Frau ihres Ex-Mannes?

Ein Instagram-Nutzer wollte von Natascha Ochsenknecht wissen, ob sie noch Kontakt zu Uwe Ochsenknecht habe. Die beiden waren von 1993 bis 2012 verheiratet. "Warum nicht. Patchwork", lautete die knappe Antwort. Mittlerweile führt der Schauspieler eine Ehe mit Kirsten "Kiki" Viebrock – und in Bezug auf die neue Frau im Leben ihres Ex-Mannes hatte Natascha Ochsenknecht noch etwas zu sagen. "Manchmal hat allerdings die zweite Frau ein Problem mit der ersten. Nämlich dann, wenn sie merkt, dass ihr Mann noch an der ersten hängt", stichelte sie.

Natascha und Uwe Ochsenknecht verbindet nicht nur eine 19-jährige Ehe, sondern die beiden haben auch drei gemeinsame Kinder. Wilson Gonzalez, Jimi Blue und Cheyenne waren auch der Grund, warum Natascha nach wie vor den Nachnamen ihres Ex-Mannes trägt. Sie habe nach der Scheidung zunächst mit dem Gedanken gespielt, wieder ihren Mädchennamen Wierichs anzunehmen, doch die Kinder waren dagegen. "Als ich sie fragte, kam die Antwort: 'Wir möchten, dass unsere Mutter den gleichen Namen trägt wie wir'. Seit 1993 heiße ich so. Das wird auch so bleiben."

Seit 2022 hat der Promiklan eine eigene Realityshow. In "Diese Ochsenknechts" lassen sich die Familienmitglieder bei ihrem Alltag von Kameras begleiten. Ein Projekt, an dem Uwe Ochsenknecht nicht beteiligt ist. Der 68-Jährige hält nicht viel von der Sendung. Als Gast in der TV-Show "Inas Nacht" verriet er 2022, dass er bisher nur einmal in das Format reingeschaut habe.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website