t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Gil Ofarim meldet sich nach Skandal mit neuer Frisur zurück – was plant er?


Nach Skandal-Prozess
Gil Ofarim meldet sich mit neuer Frisur zurück – was plant er?

Von t-online, CKo

03.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Gil Ofarim: Versucht der Musiker ein Comeback?Vergrößern des BildesGil Ofarim: Versucht der Musiker ein Comeback? (Quelle: IMAGO / Future Image / Jens Krick)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit seinem Geständnis vor Gericht war Gil Ofarim abgetaucht. Doch nun gibt er auf Instagram wieder ein erstes Lebenszeichen. Und kündigt Weiteres an.

Vier Monate ist der Prozess um den angeblichen antisemitischen Vorfall gegen Gil Ofarim nun schon her. Nachdem der Musiker vor Gericht schließlich eingeräumt hatte, über den verbalen Angriff des Mitarbeiters eines Leipzigers Hotels gelogen zu haben, zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück. Noch am selben Tag löschte er seinen Instagram-Account.

Doch nun meldet sich der 41-Jährige zurück. Auf Instagram lud er in seiner Story einen Clip hoch, in dem er Gitarre spielt. Dazu schrieb er "Frühjahrsputz! Sale!" und richtete einen Countdown ein, der zwei Tage später endet. Weiteres verrät er nicht, erzählt auch nicht, wie es ihm in den vergangenen Monaten nach dem Prozess ergangen ist. Jedoch fällt in dem Video auf: Gil Ofarim hat sich eine neue Frisur zugelegt. Statt seiner langen Mähne trägt er die Haare jetzt kurz und nach oben gestylt.

"Die Vorwürfe treffen zu"

Ansonsten ist sein Instagram-Account nach wie vor leer. Auch das Video, in dem er vor knapp drei Jahren die Vorwürfe gegen den Hotelmitarbeiter erhoben hatte, gibt es dort nicht mehr zu sehen. Darin hatte er seinen Instagram-Fans erklärt, dass er aufgrund seiner Davidstern-Kette diskriminierend behandelt worden sei. Auch zu Beginn des Prozesses im vergangenen Jahr hielt er noch an seiner Geschichte fest. Ehe es schließlich zur überraschenden Wendung kam und er seine Schuld einräumte: "Die Vorwürfe treffen zu", so seine Worte im Gerichtssaal.

Seit dem Ende des Prozesses und seinem Rückzug hat sich Gil Ofarim nicht noch einmal öffentlich zu den Vorfällen geäußert. Ob er dies vorhat, bleibt abzuwarten.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website