t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Madonna soll mit 34-jährigem Boxer Richard Riakporhe anbandeln


Von einem Boxer zum nächsten?
Madonna soll mit diesem 34-Jährigen anbandeln

Von t-online, dra

Aktualisiert am 29.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Madonna posiert bei der Met Gala 2016 in New York City.Vergrößern des BildesMadonna: Datet die Sängerin jetzt den nächsten Boxer? (Quelle: Mike Coppola/ Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ist Madonna frisch verliebt? Mit Josh Popper soll Schluss sein, dafür lernt die Sängerin nun wohl den nächsten Mann kennen – einen 34-jährigen Boxer.

Sportler scheinen es Madonna angetan zu haben. Die Queen of Pop war zuletzt mit dem Boxer Josh Popper zusammen. Doch ihre Liebe zu dem 35-Jährigen hielt gerade mal ein Jahr: Wie erst vor wenigen Tagen von mehreren Medien berichtet wurde, soll sich das Paar getrennt haben. Seither sei die 65-Jährige Single. Ob sich das jedoch womöglich in Kürze ändert? Sie soll derzeit schon dabei sein, den nächsten Boxer kennenzulernen.

Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, soll Madonna Gefallen an Richard Riakporhe gefunden haben. Der Brite mit nigerianischen Wurzeln wuchs in Walworth im Süden Londons auf und hat eine steile Karriere hingelegt. Er gewann all seine 17 bisherigen Kämpfe, 13 davon durch einen Knockout.

Madonna soll den Sportler, der auch unter dem Namen The Midnight Train bekannt ist, bereits im vergangenen Jahr kennengelernt haben, als er für eine Luxusmarke modelte. Eine nicht namentlich genannte Quelle habe "The Sun" dazu erklärt: "Richard hat Madonna durch die Modewelt kennengelernt – sie haben gemeinsame Freunde. Sie verstehen sich sehr gut und haben eine Menge Spaß in der Gesellschaft des anderen." Derzeit seien die beiden jedoch bloß gute Freunde.

Madonna soll zu Riakporhes Boxkampf kommen

Dennoch kokettiert Madonna offenbar gerne mit Riakporhe. Im Oktober 2023 teilte sie ein Foto in ihrer Instagram-Story, auf dem sie auf dem Schoß des Boxers sitzt und sich lasziv mit der Zunge über die Oberlippe fährt. "Ich musste mich doch irgendwo hinsetzen", schrieb sie dazu.

Ob sich die beiden schon bald wieder zusammen zeigen? Riakporhe deutete in dem britischen Magazin "talkSport"an, die US-Amerikanerin wolle den Verteidigungskampf seines Welttitels gegen Chris Billam-Smith vor Ort im Crystal Palace’s Selhurst Park verfolgen: "Madonna sagt, dass sie vorbeikommen wird, wenn sie in London ist, sie wird mich auf dem Laufenden halten. Sie sagte, sie will zum Kampf kommen."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website