t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Harald Glööckler macht Finanzcheck: Wie viel kostet sein Aussehen?


Dafür gibt er sein Geld aus
Harald Glööckler zahlte hohe sechsstellige Summe

Von t-online, meh

10.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Harald Glööckler: Seit 2004 ist der Designer auch im Fernsehen zu sehen.Vergrößern des BildesHarald Glööckler: Seit 2004 ist der Designer auch im Fernsehen zu sehen. (Quelle: IMAGO/Dieter Baganz)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Harald Glööckler liebt es, sich auffällig zu stylen. Für seinen markanten Look scheut sich der Designer nicht davor, tief in die Tasche zu greifen.

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Harald Glööckler aus der Medienbranche nicht mehr wegzudenken. Mal macht er Schlagzeilen mit seiner Mode, mal mit seinem Liebesleben –aber vor allem sorgt der mittlerweile 59-Jährige mit seinen Looks für Gesprächsstoff.

Dafür setzt Harald Glööckler nicht nur auf seinen tiefschwarzen Bart, jede Menge Make-up und viel Glitzer – hin und wieder lässt er auch eine Schönheitsoperation durchführen. In einem Interview verrät er jetzt, wie viel Geld er bereits in seine Optik investiert hat.

"Mache seit 30 Jahren Unterspritzungen"

Die Ausgaben für sein Aussehen betrachtet Harald Glööckler als Investition in seine Marke. Dafür hat er in den vergangenen Jahren eine stolze Summe in die Hand genommen. "Sie können da schon ein Haus bauen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie ein großes oder ein kleines bauen", berichtet der Modezar.

Harald Glööckler fällt es schwer, eine konkrete Summe zu nennen. "Ich kann ihnen das nicht genau sagen. Ich mache seit 30 Jahren Unterspritzungen. Ich gehe zum Frisör, man muss ja dann alles dazurechnen", erklärt der ehemalige Dschungelcamper. Beim Blick auf ein Foto, das ihn beim feierlichen Dinner zu seinem 58. Geburtstag zeigt, wagt er dann doch eine Schätzung. "Irgendwo bei 600.000 Euro", glaubt Glööckler.

Seit den Neunzigerjahren feilt Harald Glööckler an seiner Karriere. 1990 gründete der damals 25-Jährige sein Modelabel "Pompöös". Das Doppel-ö gefiel ihm so gut, dass er kurzerhand auch seinen Nachnamen anpassen ließ: Aus Glöckler wurde Glööckler. Anschließend machte sich der Unternehmer mit seinen Entwürfen schnell einen Namen in der Modebranche.

Im Fernsehen startete Harald Glööckler deutlich später durch: 2004 hatte er seinen ersten Auftrifft auf dem Teleshopping-Sender HSE24. Dort verkaufte er seine Mode, später auch Hundenäpfe mit Krönchen, Tapeten mit Glitzer und Pralinen mit seinem Gesicht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website