t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Cathy Hummels berichtet von sexueller Belästigung


"Mein erster Gastvater war pervers"
Cathy Hummels berichtet von sexueller Belästigung

Von t-online, dra

12.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Cathy Hummels posiert bei der Gala und Verleihung des Deutschen Fernsehpreis in KölnVergrößern des BildesCathy Hummels: Die Moderatorin sei Opfer sexueller Belästigung geworden. (Quelle: IMAGO/Horst Galuschka )
Auf WhatsApp teilen

Moderatorin Cathy Hummels berichtet von einem traumatischen Erlebnis. Sie habe als Teenagerin einen sexuellen Übergriff erlebt.

Cathy Hummels ist neben ihrer Tätigkeit als TV-Moderatorin, Unternehmerin und Influencerin inzwischen auch als Podcasterin aktiv. Zusammen mit ihrer Schwester Vanessa Fischer nimmt sie das Audioformat "Hummeln&Fische" auf und berichtet in einer neuen Folge jetzt von ihrer Zeit als Austauschschülerin in den USA. Im Alter von 16 Jahren sei sie für ein Jahr in den Staaten gewesen und in drei verschiedenen Gastfamilien untergekommen, habe in einer davon jedoch Traumatisches erlebt. Sie sei sexuell belästigt worden.

"Mein erster Gastvater war pervers", erzählt Hummels jetzt in ihrem Podcast und schildert detaillierter, was sie in den USA erlebt habe: "Der hat sich sogar einmal auf mich draufgeschmissen, der wollte mir immer einen Gutenachtkuss geben und hat mir gesagt, ich soll ihn doch bitte 'Daddy' nennen."

"Deswegen bin ich mutig"

Sie habe irgendwann gesagt, dass es so nicht weitergehen kann und das Gespräch mit ihrer Gastmutter gesucht. Auf Verständnis und Hilfe sei sie jedoch nicht gestoßen, stattdessen habe sie Hummels erklärt, dass der Gastvater sie ausgewählt habe, weil sie hübsch sei. Dadurch habe sie sich besonders unwohl gefühlt und sich nach vier Wochen in der ersten Gastfamilie mithilfe einer Freundin ein neues Zuhause in den USA gesucht.

Da der Vater ihrer zweiten Gastfamilie jedoch ein Alkoholproblem gehabt habe, habe sie ihre Unterkunft erneut wechseln müssen und in ihrer letzten Herberge schließlich "die geilste Zeit meines Lebens" gehabt. Hummels profitiere noch heute davon, dass sie sich damals selbstständig um neue Unterkünfte habe kümmern müssen. "Deswegen bin ich mutig, weil ich es gelernt habe", sagt sie. Sie habe damals gelernt, "dass ich verantwortlich bin für mein Leben".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website