HomeUnterhaltungStars

Kevin-Prince Boateng: Ehefrau hat ihn verlassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextCharles III.: Münze vorgestelltSymbolbild für einen TextHohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian" bewegt sich auf nächste US-Küste zuSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Kevin-Prince Boateng: Ehefrau hat ihn verlassen

t-online, SaSch

Aktualisiert am 25.11.2011Lesedauer: 1 Min.
Kevin-Prince Boateng wurde von seiner Ehefrau Jennifer verlassen.
Kevin-Prince Boateng wurde von seiner Ehefrau Jennifer verlassen. (Quelle: Imago, dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Acht Jahre waren die beiden ein Paar, vier davon verheiratet und jetzt ist alles aus. Fußballer Kevin-Prince Boateng ist wieder zu haben. In einem Interview mit der italienischen Ausgabe der "Vanity Fair" sagte er, dass seine Frau Jennifer und er sich bereits vor mehreren Monaten getrennt haben. Es lief schon eine Weile nicht mehr gut zwischen den beiden: "Dann habe ich sie angesehen und gesagt: 'Es ist vorbei, oder?' Und das war es dann auch." Der AC Mailand-Star und seine Frau haben einen drei Jahre alten Sohn, Jermaine, der jetzt bei seiner Mutter in Berlin lebt.

Der Starkicker ist darüber sehr traurig: „Ich vermisse meinen Sohn so sehr. Er ist jetzt für mich nur eine Stimme im Alter von drei Jahren, die ich mehrmals pro Tag am Telefon höre.“ An manchen Abenden, wenn Boateng nach Hause kommt, fühle er sich sehr alleine und würde denken: "Wenn mein Sohn jetzt da wäre, würde er mir entgegen gerannt kommen und mit mir Ball spielen wollen." Doch er wolle verhindern, dass sein Kind in einer Beziehung aufwächst, in der Liebe keinen Platz mehr hat. Seit August 2010 spielt der ghanaisch-deutsche Fußballer für den AC Mailand in Italien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ferfried Prinz von Hohenzollern ist tot
Von Kai Butterweck
Kevin-Prince Boateng
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website