Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Tom Cruise feiert "sehr, sehr traurigen" 50. Geburtstag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für ein VideoRakete in Südkorea explodiertSymbolbild für einen TextNordsee: mysteriöse Drohnen-SichtungenSymbolbild für einen TextSPD blamiert sich mit FotopatzerSymbolbild für einen TextMünchens OB hat CoronaSymbolbild für einen TextAbwahlantrag gegen HSV-ChefSymbolbild für ein VideoIran: So klingt das verbotene LiedSymbolbild für einen TextJustin Bieber pinkelt auf NobelgolfplatzSymbolbild für einen TextMelinda Gates spricht über TrennungSymbolbild für einen Text"Buffy"-Star leidet an MSSymbolbild für einen TextLkw-Crash: A3 bis zum Abend gesperrtSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Paar zeigt sich ganz privatSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Tom Cruise feiert "sehr, sehr traurigen" 50. Geburtstag

t-online, CK

05.07.2012Lesedauer: 2 Min.
Tom Cruise hatte an seinem Geburtstag keinen Grund zum Feiern.
Tom Cruise hatte an seinem Geburtstag keinen Grund zum Feiern. (Quelle: WENN-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fast könnte einem Tom Cruise ja ein wenig leid tun. Am Dienstag hatte der Hollywood-Star seinen 50. Geburtstag. Doch statt seinen Ehrentag mit Ehefrau Katie Holmes und Tochter Suri zu feiern, verbrachte Cruise den Tag laut "People"-Magazin in "sehr, sehr trauriger" Stimmung. Kein Wunder: Nachdem seine Noch-Ehefrau die Scheidung eingereicht hat, dürfte Cruise nicht gerade zum Feiern zumute sein.

Denn Katie Holmes' Scheidungsgesuch soll den Schauspieler wie aus heiterem Himmel getroffen haben. Das Paar hatte sogar noch konkrete Pläne für Cruise' Ehrentag, wie eine nicht näher genannte Quelle dem "People"-Magazin sagte. "Der Plan war, dass er seinen Geburtstag mit Katie und Suri (in New York, Anm. d. Red.) verbringt. Dann wollten sie nach Kalifornien fliegen (...) und dort Zeit verbringen."

Doch wenige Tage vor seinem Geburtstag ließ Holmes die Bombe platzen - und Cruise musste seine Pläne ändern. Von Island aus, wo er für Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Oblivion" war, flog der Schauspieler demnach nach Los Angeles. Dort feierte er im kleinen Familienkreis und in "düsterer" Stimmung mit seiner 19-jährigen Tochter Bella, seinem 17-jährigen Sohn Connor und weiteren Angehörigen.

"Kein Zweifel daran, dass er seine Tochter liebt"

Dem Bericht zufolge flog Cruise auch deshalb nicht nach New York, weil er aus Sorge um Suri den gnadenlosen Paparazzi dort aus dem Weg gehen wollte. "Es ist eine unmögliche Situation und er will seine Tochter keinem Trauma aussetzen", so die Quelle laut "People". Zurzeit muss sich Cruise damit begnügen, mit seiner Tochter zu telefonieren. Die beiden sollen mehrmals am Tag miteinander sprechen. "Man kann über Tom sagen, was man will, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass er seine Tochter liebt", so ein weiterer Insider. "Es wäre sehr hart für ihn, sie nicht mehr zu sehen."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Liz Truss und ihr Finanzminister Kwasi Kwarteng stehen massiv unter Druck.
Der Putsch wird schon geplant

Doch genau das will Katie Holmes offenbar. Sie soll das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri fordern. Dazu reichte sie angeblich die Scheidung extra in New York ein, weil die Gerichte dort häufiger einem Elternteil das Sorgerecht zusprechen, während in Kalifornien die Eltern tendenziell eher gemeinsames Sorgerecht erhalten.

Gerichtstermin schon am 17. Juli?

Wie die Promi-Webseite "radaronline.com" berichtet, habe Holmes sogar einen Dringlichkeitsantrag gestellt, damit die Sorgerechtsverhandlung so bald wie möglich stattfindet. Ein erster Gerichtstermin soll demzufolge bereits am 17. Juli anstehen, bei dem auch beide Ehepartner erscheinen müssen. Holmes' Anwalt erklärte jedoch gegenüber "People", seine Mandantin habe keinen solchen Antrag eingereicht. Ob es am 17. Juli also tatsächlich zum Aufeinandertreffen der beiden Hollywood-Stars kommt, bleibt abzuwarten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
KalifornienKatie HolmesLos AngelesNew YorkTom Cruise
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website