t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Sido schimpft über Arbeitslose: "Für einfache Arbeiten zu fein"


Dreiste Pöbel-Attacke
Sido: "Der größte Teil der Arbeitslosen ist faul"

Von t-online
Aktualisiert am 10.12.2013Lesedauer: 1 Min.
Sidos Statements verärgern Arbeitslose.Vergrößern des BildesSidos Statements verärgern Arbeitslose. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der deutsche Rapper Sido hat mit negativen Statements über Arbeitslose für Aufregung gesorgt: "Wenn jemand arbeiten will, kann er das auch", sagte der 33-Jährige dem Magazin "Neon". Es gebe zwar auch diejenigen, "die krank und zu alt" seien. "Aber von allen Arbeitslosen, die wir haben, ist der größte Teil einfach faul. Ich kenne das aus dem Viertel, in dem ich aufgewachsen bin."

Zum Märkischen Viertel in Berlin, wo er aufwuchs, sagte Sido: "Die Arbeitslosenrate ist dort sehr hoch. Und ich weiß: Die meisten haben nicht gearbeitet, weil sie faul waren." Für einfache Arbeiten seien sie sich "zu fein".

Zu zweit in Ein-Zimmer-Wohnung

Sido, dessen Frau Charlotte Würdig Mitte August ein Baby zur Welt brachte, wohnte in den Anfängen seiner Karriere mit dem befreundeten deutschen Rapper B-Tight in einer winzigen Ein-Zimmer-Wohnung mit Etagentoilette zusammen. Geld, um Kohle für die Ofenheizung zu kaufen, hatten die Beiden nicht, sagte er gegenüber "Neon". "Im Winter haben wir Tage damit verbracht, unter drei Decken zu chillen."

Die Freundschaft sei daher noch heute sehr eng. "Wir haben uns versprochen, dass wir uns immer jeweils die Hälfte davon geben, was wir gerade verdienen. Mittlerweile funktioniert das aber nicht mehr, weil es mit den Steuern zu kompliziert ist."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website