Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Lady Gaga als überdimensionaler Weihnachtsstern

Oh du gagaliche  

Lady Gaga als überdimensionaler Weihnachtsstern

25.11.2014, 12:18 Uhr | LS, t-online.de

Lady Gaga als überdimensionaler Weihnachtsstern. Lady Gagas Weihnachtsstern: Gut aufgepumpt ist halb gewonnen. (Quelle: Wenn, Splash)

Lady Gagas Weihnachtsstern: Gut aufgepumpt ist halb gewonnen. (Quelle: Wenn, Splash)

Ja ist denn heut' schon Weihnachten? Lady Gaga hat sich zum Abschluss ihrer "Artpop"-Tour in Paris wieder einmal in ein ganz spezielles Kostüme geschmissen. Was beim Aussteigen aus einem Auto noch wie riesiger Haufen Aluminiumfolie aussah, verwandelte sich dank etwas Luft in die Kreation "überdimensionaler Weihnachtsstern". Daneben sah der illuminierte Eiffelturm blass aus.

Bequem wirkte das Ganze nicht. Aber so ist das nun mal: Wer ein Star sein will, muss leiden. Und Gaga wäre nicht Gaga, wenn ihre Klamotten nicht ein bisschen gaga wären. Man erinnere sich nur an das Fleischkleid, mit dem sie bei den MTV Video Music Awards 2010 erschien.

Wie kommt sie durch die Tür?

Ob tragbar oder nicht, ist dabei völlig nebensächlich. Doch zum Glück lassen sich die meterlangen Sternenstacheln des vorweihnachtlichen Gaga-Outfits durch das Ablassen von Luft wieder auf normale Türbreite schrumpfen. Allerdings sieht die Gaga dann wie ein mit Lametta behängter Vogel aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal