Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Isabell Horn nackt im "Playboy": AWZ-Star ließ "sich fallen"

GZSZ- und AWZ-Star zieht sich aus  

Jetzt spielt Isabell Horn auch im "Playboy" die Hauptrolle

11.03.2015, 18:22 Uhr | t-online.de

Gute Zeiten für Isabell Horn: Bei RTL steht sie im Moment so hoch im Kurs, dass sie in ihrer Rolle als Pia Koch nicht nur bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen ist, sondern auch bei "Alles was zählt". Und nun kommt noch eine dritte Hauptrolle hinzu: Die 31-Jährige ziert das Cover der April-Ausgabe des "Playboy". Das Fotoshooting mit der Schauspielerin fand auf Mauritius statt.

Foto-Serie mit 1 Bildern

Vor der Kamera zu stehen, ist für Horn Alltag, dementsprechend schnell kam sie auch mit dem "Playboy"-Shooting klar. "Die Atmosphäre ist sehr familiär, und man lässt sich fallen", sagte sie im Interview mit dem Männermagazin.

"Man muss immer den Hintern rausstrecken"

Etwas anstrengend war es trotzdem, wie die Schauspielerin gegenüber der "Bild"-Zeitung verriet. "Man muss immer den Hintern rausstrecken. Schon am zweiten Tag hatte ich Muskelkater an Stellen, wo ich keinen Muskel vermutet hätte!"

Auf Knien am Strand zu posieren - eine typische Modelpose - sei auch nicht ohne gewesen. "Das sieht alles so locker-lasziv aus, aber du rutscht die ganze Zeit hin und her. Meine Knie waren irgendwann wund."

Das Ergebnis der Bemühungen kann sich jedoch mehr als sehen lassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal