Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cobie Smulders schockt mit Krebs-Beichte: Sie litt an Eierstockkrebs

"How I Met Your Mother"-Star  

Cobie Smulders litt an Eierstockkrebs

24.04.2015, 14:32 Uhr | sfr, t-online.de

Cobie Smulders schockt mit Krebs-Beichte: Sie litt an Eierstockkrebs. Cobie Smulders hat den Eierstockkrebs besiegt. (Quelle: dpa)

Cobie Smulders hat den Eierstockkrebs besiegt. (Quelle: dpa)

Cobie Smulders räkelt sich auf der aktuellen Ausgabe des Magazins "Woman´s Health" mit nacktem Oberkörper und zeigt ihren fitten After-Baby-Body. In dem Interview mit der Zeitschrift überrascht die 33-Jährige gleichzeitig mit ihrer Krankengeschichte.

Mit 25 Jahren bekam der "How I Met Your Mother"-Star eine Krebs-Diagnose. "Ich hatte Tumore an beiden Eierstöcken und der Krebs hatte sich bereits in meine Lymphknoten eingenistet und streute auf das umliegende Gewebe aus."

Smulders machte ein Geheimnis um die Erkrankung

Beim Start der Dreharbeiten zur dritten Staffel von "HIMYM", vor acht Jahren, begann für Cobie Smulders auch der Kampf gegen den Krebs. Die Schauspielerin behielt ihre Krankheit für sich und ließ sich nichts anmerken. In den nächsten Jahren musste Smulders sich mehreren Operationen unterziehen, um das bösartige Gewebe zu entfernen.

Nach Eierstockkrebs: Mutter zweier Kinder

Nachdem zwei Drittel ihres Eierstocks entfernt wurden, meinten die Ärzte, die Wahrscheinlichkeit Kinder zu bekommen sei so gut wie nicht mehr gegeben. Doch heute ist Smulders Mutter von zwei Kindern. Seit fünf Jahren ist Cobie jetzt krebsfrei, doch sie fühle sich nicht so, da sie immer mit der Angst vor einem Rückfall leben müsse.

Mit ihrem Geständnis möchte die schöne Schauspielerin betroffenen Menschen Mut machen. "Heute, da die Genesung fünf Jahre her ist, versuche ich, das Ganze als etwas Positives zu sehen und daraus zu lernen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal