Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Rostock: Sängerin in Berlin brutal überfallen

Begleiter wäre beinahe gestorben  

Brutaler Überfall auf Jennifer-Rostock-Sängerin

19.08.2015, 12:31 Uhr | CK, t-online.de

Jennifer Rostock: Sängerin in Berlin brutal überfallen. Jennifer Weist ist die Sängerin der Rockband Jennifer Rostock. (Quelle: imago/Future Image)

Jennifer Weist ist die Sängerin der Rockband Jennifer Rostock. (Quelle: imago/Future Image)

Schock für Jennifer Weist: Die Sängerin der Rockband Jennifer Rostock wurde am Wochenende in Berlin brutal überfallen. Wie Weist auf Facebook schrieb, rammten die Diebe ihrer Begleitung ein Messer in den Hals: "Es fehlten nur ein paar Millimeter und er wäre direkt auf der Straße in meinen Armen gestorben", so die 28-Jährige.

Weist schilderte den Vorfall in einem Post ausführlich: Sie sei mit Freunden in Friedrichshain unterwegs gewesen. "Als ich mit einem Freund nach Hause gehen wollte, versuchten zwei kleine Jungs meine Brieftasche aus meiner Gürteltasche zu klauen."

"Alle Arterien waren freigelegt"

Sie und ihr Begleiter wollten den Diebstahl verhindern. Doch dabei hätte einer der Jungen ihrem Freund die Kette vom Hals gerissen. Als dieser sie sich zurückholen wollte, bekamen die Diebe plötzlich Verstärkung. "Einer von ihnen zog ein Messer und verletzte meine Begleitung schwer am Hals. Alle Arterien waren schon freigelegt", schrieb Weist.

Die Sängerin postete zu ihren Worten ein Foto der Verletzung. Auf dem Bild ist ein lange, blutige Wunde am Hals zu sehen, die mit mehreren Stichen genäht werden musste.

ich war am samstag mit freunden im astra in friedrichshain. als ich mit einem freund nach hause gehen wollte, versuchten...

Posted by Jennifer Weist on Monday, August 17, 2015

"Ich bin fassungslos"

Weist selbst trug keine Verletzungen davon. Doch der Schock sitzt immer noch tief: "Ich bin fassungslos und muss dieses Ereignis erstmal verarbeiten", schrieb die Musikerin. Zugleich riet Weist ihren Fans, auf der Revaler und Warschauer Straße in Berlin vorsichtig zu sein: "Diese Leute sind wahnsinnig gefährlich und schrecken nicht davor zurück, für eine beschissene Kette zu töten!"

Weist ist seit der Gründung von Jennifer Rostock im Jahr 2007 Sängerin der Band. Ihren Durchbruch hatte die Gruppe ein Jahr später, als sie bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest den fünften Platz belegte. Das jüngste Album "Schlaflos" schaffte es 2014 auf Platz zwei der deutschen Charts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal