Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

MTV EMA 2015: Amanda Cerny & Ellie Goulding holen Brust raus

Brust raus!  

Extrem-Dekolletés bei MTV Europe Music Awards

26.10.2015, 12:47 Uhr | t-online.de

MTV EMA 2015: Amanda Cerny & Ellie Goulding holen Brust raus. Amanda Cerny, Jess Glynne und Ellie Goulding bei den MTV Europe Music Awards. (Quelle: dpa/ap)

Amanda Cerny, Jess Glynne und Ellie Goulding bei den MTV Europe Music Awards. (Quelle: dpa/ap)

Popstar Justin Bieber heimste bei den MTV Europe Music Awards in Mailand fünf Trophäen ein, eine davon für den besten Look. Rein optisch stahlen ihm am Sonntagabend aber zahlreiche tief dekolletierte Damen die Show.

Das obligatorische Schaulaufen auf dem roten Teppich ist für die weibliche Prominenz immer eine gute Gelegenheit, um zu zeigen, was frau hat. Und das taten viele von ihnen ausgiebig. Zwischen Kinn und Bauchnabel wurde diesmal ganz schön mit Stoff gegeizt.

Den ausführlichsten Einblick gewährte Playmate Amanda Cerny. Ihr ohnehin ziemlich durchsichtiges schwarzes Kleid machte sich im Brust- und Bauchbereich gar nicht mehr die Mühe, viel zu verhüllen. Da blieb der Fantasie des Betrachters nur wenig übrig, was in Eigenleistung zu erbringen gewesen wäre.

Auch Musikerinnen zeigen viel

Aber auch die Musikerinnen mochten es bei den EMAs obenrum eher luftig. So zeigte sich Jess Glynne, die an diesem Abend auch einen Bühnenauftritt absolvierte, in einem feuerwehrroten Kleid, bei dem sich Beinschlitz und Ausschnitt fast in der Mitte trafen. Die britische Singer-Songwriterin Ellie Goulding setzte dagegen auf ein kleines Schwarzes mit klassischem, aber dennoch sehenswert tiefem Ausschnitt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: