Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Bryan Adams' Edel-Gitarre von Zollbeamten verschandelt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Zwei Stars sind rausSymbolbild für einen TextEU-Land meldet Leck bei AKW-TestSymbolbild für ein VideoSo feiern Marokko-Fans die WM-SensationSymbolbild für einen TextSchweinsteiger verblüfft mit AussageSymbolbild für einen TextEx-KZ-Sekretärin: "Es tut mir leid"Symbolbild für einen TextFrau vor 29 Jahren getötet – neue HinweiseSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextWeihnachtsmarkt-Angriffe: Mehr SecuritySymbolbild für einen Watson TeaserMbappé reagiert deutlich auf Spanien-AusSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bryan Adams' Edel-Gitarre von Zollbeamten verschandelt

Von afp
11.03.2016Lesedauer: 1 Min.
Bryan Adams' Gitarre wurde verschandelt.
Bryan Adams' Gitarre wurde verschandelt. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bryan Adams hat mit ein paar ägyptischen Zollbeamten ein Hühnchen zu rupfen: Seine wertvolle und heiß geliebte Westerngitarre aus dem Jahr 1957 wurde am Flughafen von Kairo mit grünen Zeichen bekritzelt, wie Sie hier sehen können:

"Flughafen-Zollbehörden-Graffito aus Ägypten auf meiner Martin D-18 von 1957", kommentierte Adams erzürnt ein Foto seiner Gitarre, das er auf dem Online-Dienst Instagram veröffentlichte. Auf der Seite der Gitarre sind eine mit grüner Farbe geschriebene Nummer sowie ein Wort auf Arabisch zu sehen.

Konzert vor den Pyramiden

Adams war für ein Konzert vor den Pyramiden von Gizeh nach Ägypten gereist. Erst habe sein Team die Ausrüstung für den Gig fast nicht ins Land bekommen. "Als wir es geschafft haben, wurde alles so markiert", schrieb Adams auf seiner Facebook-Seite. "Es gab keinerlei Entschuldigung."

Waren die Aufkleber alle?

Ein Zollbeamter am Flughafen von Kairo sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass eingeführte Instrumente dort mit Seriennummern versehen würden. Allerdings würden dafür normalerweise Aufkleber verwendet. Auf die grüne Farbe angesprochen, wich der Mann aus: "Vielleicht waren wir es gar nicht", sagte er.

"Komme trotzdem wieder"

Adams zeigt sich trotz des unerfreulichen Vorfalls großmütig. Er werde trotz des Vorfalls wieder kommen. "Ich liebe Ägypten und freue mich darauf, eines Tages zurückzukommen", schrieb er. "Aber bitte ohne die grünen Filzstifte." Adams ist bekannt für Hits wie "(Everything I Do) I Do It For You" und "Please Forgive Me".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rita Ora zeigt blanke Kehrseite im transparenten Outfit
InstagramKairoÄgypten
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website