t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Haus von Joachim Witt in Mannhagen komplett abgebrannt


"Es ist furchtbar"
Haus von NDW-Star Joachim Witt abgebrannt

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 22.04.2016Lesedauer: 1 Min.
Sänger Joachim Witt bei einem Auftritt im Jahr 2012.Vergrößern des BildesSänger Joachim Witt bei einem Auftritt im Jahr 2012. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Feuer hat das Fachwerkhaus von Sänger Joachim Witt komplett zerstört. Bei dem Brand im norddeutschen Kreis Herzogtum Lauenburg entstand laut Polizei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro.

Ein Nachbar des Stars der Neuen Deutschen Welle in Mannhagen hatte am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr alarmiert. Als das Feuer ausbrach, waren aber keine Menschen in dem erst kürzlich umgebauten Haus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand nach einem rund dreistündigen Einsatz löschen.

"Dinge kann man ersetzen"

Der "Bild"-Zeitung sagte der 67 Jahre alte Sänger: "Es ist furchtbar. Zum Glück wurde niemand verletzt, Dinge kann man ersetzen."

"Die Größe des Schadens ist zur Zeit noch nicht abzusehen", teilte Witts Management auf seiner Facebook-Seite mit und sprach von einem "traumatischen Ereignis" für den Sänger. Geplante Auftritte in Würzburg und Memmingen wurden abgesagt.

Seinen größten Hit hatte Witt im Jahr 1981 mit "Goldener Reiter". Seinen zweiten großen Charterfolg schaffte er 1998 zusammen mit Peter Heppner mit dem Titel "Die Flut".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website