Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Dana Schweiger freut sich auf die kalifornischen Männer

Dana Schweiger kurz vor ihrem USA-Umzug  

"Ich freue mich auf Kalifornien, weil es da schöne Männer gibt"

20.05.2016, 12:07 Uhr | t-online.de

Dana Schweiger freut sich auf die kalifornischen Männer. Dana Schweiger zieht im Sommer nach Malibu. (Quelle: imago/Spoettel Picture)

Dana Schweiger zieht im Sommer nach Malibu. (Quelle: imago/Spoettel Picture)

Dana Schweiger (47) will mit ihrer jüngsten Tochter Emma (13) schon diesen Sommer nach Malibu ziehen. 9000 Kilometer weit weg von Emmas Papa Til Schweiger (52) und dem Rest der Patchworkfamilie. Und sie träumt von einem neuen Mann.

"Er sollte groß sein, ein Gentleman und nicht rauchen", verriet die Ex-Frau von Til Schweiger dem "People"-Magazin.

"Habe damals alle zurückgelassen"

Es ist kein kompletter Neuanfang in Malibu, sondern vielmehr eine Rückkehr, denn die Familie lebte dort bereits, bis sie 2004 nach Hamburg umzog. "Ich habe alle meine Freunde und meine Familie damals zurückgelassen, damit die Kinder genügend Zeit mit Til verbringen können", sagt Dana Schweiger rückblickend.

"Werde sie schrecklich vermissen"

Danas älteste Tochter Luna (19) ist jetzt schon traurig darüber, dass ihre kleine Schwester und ihre Mama bald so weit entfernt wohnen: "Ich finde es schlimm, dass sie weggehen. Ich werde Mama und Emma schrecklich vermissen."

Die kleine Emma möchte unerkannt leben

Bereits im Februar 2015 hatte Emma Schweiger im Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärt, dass sie in Zukunft gerne unerkannt leben möchte. Schon jetzt werde sie von Leuten angesprochen, etwa wenn sie mit Freunden in Einkaufszentren gehe. Deshalb wolle sie auch nicht Schauspielerin werden: "Ich sehe das doch auch bei meinem Papa. Der kann nicht mal ungestört ins Kino gehen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal