Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nach Berts Privatinsolvenz: Sophia Wollersheim schießt gegen Kritiker

Dschungelprinzessin zeigt Stinkefinger  

Sophia Wollersheim platzt der Kragen

30.06.2016, 22:13 Uhr | t-online.de

Nach Berts Privatinsolvenz: Sophia Wollersheim schießt gegen Kritiker. Sophia Wollersheim wehrt sich auf Facebook gegen Hater. (Quelle: dpa)

Sophia Wollersheim wehrt sich auf Facebook gegen Hater. (Quelle: dpa)

Für Ex-Dschungelcamperin Sophia Wollersheim (28) und ihren Ehemann Bert (65) läuft es zurzeit alles andere als gut. Der Bordellbesitzer ist pleite und musste Insolvenz anmelden. Im Netz erntete das Paar daraufhin teils hämische und kritische Kommentare. Nun schoss Sophia Wollerheim auf Facebook zurück.

Die Dschungel-Zweite postete einen Schnappschuss von sich im Bikini, auf denen sie allen Kritikern den Stinkefinger zeigt. Dazu schrieb sie: "Dieser nette Gruß gilt allen, die sich ein hart erkämpftes Armutszeugnis erarbeitet haben." Sie finde es sehr verwunderlich, dass aufgrund der Privatinsolvenz ihres Mannes ein Shitstorm über sie niedergegangen sei, erklärte sie. "Ist es so etwas Besonderes, dass Menschen Insolvenz anmelden?"

Nur die Liebe zählt

Wie dick das Portemonnaie ihres 37 Jahre älteren Ehemannes sei, habe sie nie interessiert. "Entweder man baut sich ein gemeinsames Leben basierend auf Liebe auf, oder eine Lüge basierend auf Geld. Für mich zählte immer nur Ersteres", so Sophia Wollersheim.

An all jene gerichtet, die fiese Kommentare auf ihrer Facebook-Seite hinterlassen, schrieb sie: "Ich hoffe, ihr seid alle mit euch im Reinen, dass ihr jetzt im Schutz des anonymen Internets mit Dreck auf andere werfen könnt."

Lob von den Fans

Mit ihrem Post erntete Wollersheim viel Lob. "Respekt für die schönen und wahren Worte", schrieb ein User. Ein anderer erklärte: "Ich finde es in der heutigen Zeit nicht verwunderlich, Insolvenz anzumelden.Und es braucht auch niemandem peinlich sein. Dazu zu stehen, zeigt Stärke und macht nur andere schwach." Diese Worte dürften eine Wohltat für die offenbar mächtig verärgerte Blondine sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal